Die Suche ergab 12 Treffer

von Plasmaniac
Mo, 16.10.06, 14:34
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Für 10nF wären das aber ziemlich große platten, deshalb lieber rollen.

Bei einer Eingangsspannung von 30kV werden dir deine 3cm gaps NIE zünden. Ich würde da eher 1cm nehmen.

Nen 3 Stufen Marx? Das lohnt sich doch garnicht.
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 16:43
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Also es ist ja nicht so das bäume supergute leiter sind. Da ist zwar feuchtigkeit drinne, aber ich würd sagen dass du auch dem baum danken solltest ;)
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 16:25
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Schau dir mal Ts TCBs und meine hompage an und vergleich das mal mit dem was du so an kenntnissen hast. -.- Neo war so nett und hat unser Forum vor ner welle noobs schützen wollen. Um zurück zum thema zu kommen: Mit nem spannungsvervielfacher 20kV aus 230V machen geht net so einfach. Da enpfehlen si...
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 16:20
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Zu deiner aussage das da aus dem vervielfacher nur nen blitz rauskommt (die du auch wegeditiert hast): Wil sone Steckdose bekanntlicherweise mit 50Hz arbeitet wird da kein blitz, sondern nen LICHTBOGEN rauskommen. Ich kann gleich gerne mal versuchen aus meinem vervielfacher nen bogen zu ziehen, obwo...
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 15:51
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

712_image006_1.jpg
Bitteschön, 2 antiparallele Zündspulen.
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 15:39
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Was genau heißt antiparallel? Hab mal einen Kondesator mit 220V aufgeladen, das hat ganz schön geknallt, aber nur einmal Razz woher bekommt man denn so einen Trenntrafo, und wie verinngert sich die Stärke durch jede Diode/Konsdi? Und schutzscheibe und FI kann man wohl nicht als elektronikkenntnisse...
von Plasmaniac
Sa, 14.10.06, 15:18
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Hochspannung
Antworten: 108
Zugriffe: 28457

Ist ja schlimm was hier abgeht, ich glaub ich räum ma etwas auf 8) Weiß nicht ob die Schaltsymbole so ganz richtig sind, aber in etwa so? http://standard-networkz.com/hochspannung.png Also, 1. Haben wir hier in deutschland 230V an der steckdose 2. ist das ne 4 facherkaskade (also eingangsspannung*4)...
von Plasmaniac
Sa, 15.07.06, 00:17
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Stromquelle für Hochleistungs-LEDs
Antworten: 6
Zugriffe: 4648

Momentan streikt meine Digicam... wenn ich in ca. einer Woche aus dem Urlaub komme, werde ich dann das HowTo schreiben. Ich wollt soewieso noch ein anderes machen, welches jetzt aber auch auf die cam warten muss... GRRRR
von Plasmaniac
Fr, 14.07.06, 20:15
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Stromquelle für Hochleistungs-LEDs
Antworten: 6
Zugriffe: 4648

Huch, das ist aber komisch... in der Vorschau sah das ganze noch anders aus o__O Ich hab's korrigiert.
von Plasmaniac
Fr, 14.07.06, 15:43
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: Stromquelle für Hochleistungs-LEDs
Antworten: 6
Zugriffe: 4648

Stromquelle für Hochleistungs-LEDs

Ich hab hier schon öfter gesehen, dass jemand seine schönen 1W(und mehr) LEDs einfach mit einem Vorwiderstand hinter ein Netzteil klemmt. Wenn sich die LEDs dann aber erhitzen, geht die breakdown Spannung runter und es fließt mehr Strom -> die Lebensdauer sinkt. Das kann man mit einer ganz einfachen...
von Plasmaniac
Fr, 14.07.06, 00:15
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: spannungswandler
Antworten: 9
Zugriffe: 4582

Das einfachste ist wohl, einen Trafo zu verwenden, AAAAABER: wenn du 12V~ am Ausgang hast, und die gleichrichtest, hast du zwar 12V durchschnittlich, aber da das ganze Wechselspannung ist, auch Spannungsspitzen, die dir bis 17V hoch gehen, und das mögen die LEDs auf dauer bestimmt nicht. Ausserdem h...
von Plasmaniac
Do, 13.07.06, 01:10
Forum: Elektronik & Schaltung
Thema: leduhr
Antworten: 25
Zugriffe: 10544

Mit nem Mikroprozessor einen Takt erzeugen? Schäm dich! :wink: Also wenn schon, denn schon... wenn du schon etwas Programmierarbeit auf dich nehmen willst, kannst du auch direkt einen ATmega16 oder 32 nehmen und die LEDs als Matrix ansteuern. Es würde sich empfehlen, kleine Transistoren als Treiber ...