Wandlampe LED´s leuchten nur in Kombination LED/Glübirne

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
MBenkert
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 19.10.18, 08:50

Fr, 19.10.18, 09:00

Hallo zusammen,

ich habe gestern eine neue Wandlampe installiert und habe 2 LED Birnen a 6 Watt eingeschraubt, aber nichts passiert. Nach erfolgreicher Prüfung der Birnen an anderen Fassungen, habe ich ein bisschen experimentiert und musste feststellen, dass an der Lampe aktuell nur die Kombination eine LED und eine Glühbirne (25 Watt) funktioniert. Sobald ich die Wandlampe mit 2 LED´s oder 2 Energiesparlampen oder Energiesparlampe und LED verwenden möchte, leuchtet nichts. Ich verstehe dieses Kuriosum nicht, da hier kein Netzteil oder Trafo im Spiel ist.
Kann mir das vll. jemand erklären?

Für Eure Hilfe danke ich schon im Voraus
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1731
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Fr, 19.10.18, 11:19

Hallo MBenkert,

welchen Sockel haben denn deine "Birnen" und was ist das für eine "Wandlampe"? Vielleicht machst du mal ein Foto davon (geöffnet). Gibt es vielleicht an der Leuchte oder der Elektroinstallation irgendwelche Besonderheiten, die über einen normalen (Kipp-)Lichtschalter hinausgehen? Sowas wie ein Dimmer, Bewegungsmelder, Wechselschaltung mit mehreren Lichtschaltern, Bedienung über Taster usw.?

-Handkalt
MBenkert
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 19.10.18, 08:50

Fr, 19.10.18, 11:51

Hallo Handkalt,

https://www.lampe.de/amal-wandleuchte-m ... 80757.html

Sockel ist E27, Es gibt keine Elektroinstallationen oder Besonderheiten, keine Schalter etc. Anschluss ganz normal wie bei einer Deckenlampe, kein Dimmschalter nichts.
Wie beschrieben, leuchten die Birnen ja auch aber nur in Kombination LED oder Enegergiespar mit Glühbirne. Sobald die Kombination in LED und LED oder LED und Enegeriespar geändert wird bleibt die Lampe aus.

Vielen Dank für Ihr Hilfe
MBenkert
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 19.10.18, 08:50

Fr, 19.10.18, 13:21

Hallo Handkalt,

https://www.lampe.de/amal-wandleuchte-m ... 80757.html

Sockel ist E27, Es gibt keine Elektroinstallationen oder Besonderheiten, keine Schalter etc. Anschluss ganz normal wie bei einer Deckenlampe, kein Dimmschalter nichts.
Wie beschrieben, leuchten die Birnen ja auch aber nur in Kombination LED oder Enegergiespar mit Glühbirne. Sobald die Kombination in LED und LED oder LED und Enegeriespar geändert wird bleibt die Lampe aus.

Vielen Dank für Ihr Hilfe




Handkalt hat geschrieben:Hallo MBenkert,

welchen Sockel haben denn deine "Birnen" und was ist das für eine "Wandlampe"? Vielleicht machst du mal ein Foto davon (geöffnet). Gibt es vielleicht an der Leuchte oder der Elektroinstallation irgendwelche Besonderheiten, die über einen normalen (Kipp-)Lichtschalter hinausgehen? Sowas wie ein Dimmer, Bewegungsmelder, Wechselschaltung mit mehreren Lichtschaltern, Bedienung über Taster usw.?

-Handkalt
Benutzeravatar
Handkalt
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1731
Registriert: Do, 17.12.09, 11:40

Fr, 19.10.18, 13:59

Sehr mysteriös das ganze. :o

Manchmal gibt's je nach Sockel Probleme, dass man eine LED- oder Energiesparlampe nicht richtig eindrehen kann, weil sie oberhalb des Gewindes zu dick ist. Oder die Kontaktzunge in der E27-Fassung steht nicht hoch genug. Aber diese Problemchen lassen sich nicht durch Einsetzen einer Glühlampe in den Sockel daneben lösen.

Sehr abwegig, aber trotzdem: die zwei Sockel sind nicht womöglich in Reihe geschaltet? Zum Test: wenn du nur eine Glühlampe (nicht LED) reinschraubst und den zweiten Sockel leer lässt, wsa passiert dann? Brennt sie oder nicht?

Was ist mit der Uhr an der Leuchte, ist die batteriebetrieben?

-Handkalt
Antworten