Handyladegerät als Netzteil ?

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Hoross
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Do, 24.07.08, 08:23

Do, 24.07.08, 08:52

Hallo zusammen,

ich habe ein altes Handyladegerät Ausgang 4,5V und 315 mA und möchte dort weiße LEDs (16000mcd) 3,6V 30mA verbauen als Nachtbeleuchtung für Hausgang und Treppenhaus. Geht das ohne Probleme?
Ich habe als Ausgangsspannung 10,6 V gemessen und möchte nun mindestens 4 x 3 LEDs in Reihe ohne Wiederstand anschliessen.
Frage: Liefert das Ladegerät immer konstant 315 mA oder nur so viel Strom wie Verbraucher angeschlossen sind?

Danke für Eure Hilfe
Hoross
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10830
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 24.07.08, 09:39

...Handyladegerät Ausgang 4,5V und 315 mA
...als Ausgangsspannung 10,6 V gemessen
...4 x 3 LEDs in Reihe ohne Widerstand
...Geht das ohne Probleme?
Jain. Das Netzteil ist unstabilisiert und die Spannung daher stark von der abzugebenden Leistung abhängig. 3x 3.5V wären schon 10.5V, vmtl wird aber die Spannung unter Last aber auf etwa 6-8V zusammenbrechen. Also leuchten die nur noch sehr schwach. Gehen tut das schon, aber 'glücklich wirst Du damit nicht sein. Wahrscheinlich geht eher 6 x 2 LEDs (und die leuchten dann immer noch nicht sehr hell, da dann wahrscheinlich die Spannung schon auf unter 6V absinkt). Am besten wäre es 12 x 1 Led anzuschließen (also alle parallel), und einen passenden Vorwiderstand zu bestimmen (geht nur per Ausprobieren/Messen) so dass Du auf einen Gesamtstrom von etwa 300mA kommst (dann bekommt jedes Led 25mA, das ist genug!).
... Liefert das Ladegerät immer konstant 315 mA
Nein, das ist der maximal mögliche Strom.
Hoross
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Do, 24.07.08, 08:23

Do, 24.07.08, 11:49

Hallo,

bei 6 x 2 bringt das Ladegerät immerhin noch 6,6V und 183 mA hab ich beim Strom gemessen das wären dann nach meiner Rechnung 3,3 V und 30,5 mA pro Led.
bei 7 x 2 sind noch 6,5V und 185 mA - 3,25V und ~ 26,43 mA pro LED und ausreichend hell sind sie auch. Denke 7 x 2 ist die bessere Wahl.

Danke für deine Hilfe

Hoross
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10830
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 24.07.08, 15:56

Korrekt! Ich hab mich vorher schon über die hohe Spannung der LEDs gewundert (3.6V bei 30mA); da es anscheinend doch nur 3.3V bei 30mA sind und das Netzgerät doch etwas höher in der Spannung liegt als ich dachte, ist 7x2 bei den von Dir genannten Werten natürlich ok.
Antworten