Starke Maiskolben-LED für den Außenbereich

Haben Sie produktspezifische Fragen ?

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
gigi
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 08.02.17, 18:31

Mi, 08.02.17, 18:51

Hallo,

ich suche schon seit einiger Zeit Maiskolben LED mit der E27 Fassung für meine Außenbeleuchtung an der Hauseingangstür. Normale Birnen passen da nicht rein, da die Zylinder ca. immer 0.5-1cm zu schmal sind :-( .Momentan sind nur Energiesparlampen darin, die bei Kälte immer länger brauchen, bis sie volle Leistung liefern. Die Maiskolben LED sollten warme Farbe haben (2700-3000Kelvin) und ca. 1000Lumen stark sein.
Bei Eb.... habe ich schon so einige gesehen, aber da findet man viel Nagatives über Haltbarkeit (Bewerungen). Schade, das Philips keine Maiskoben LEDs macht.

Habt Ihr einen Tip für mich?
dieterr
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 904
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Mi, 08.02.17, 22:38

Von Steinel gibt es eine 8.6W LED Röhre, ist sehr schmal aber dir vielleicht zu lang. Die 700lm könnten ja reichen.
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Do, 09.02.17, 00:47

Irgendwie liest sich die Beschreibung mit den Zylindern so, als wären die Lampengehäuse recht klein. Die Luft im Innern wird aber benötigt, um die Betriebswärme der Leds weg zu kühlen. Ist dort nur wenig Luft vorhanden, dann geht das möglicherweise nicht schnell genug, die Folge: die Luft heizt sich mehr und mehr auf, bis die Leds ihre Betriebswärme gar nicht mehr los werden. Irgendwann macht es dann "Plopp" und Du hattest mal eine Led-Lampe.

Obwohl: etwas eigenwillig ist die Beschreibung schon. E27 Gewinde und dann passt noch nicht einmal eine nomale Lampe hinein?

Hast Du zufälligerweise ein Foto von der Hauseingangsbeleuchtung (kann auch ein sehr ähnliches aus den Google-Bildersuche sein)?
Sardon
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 206
Registriert: Di, 01.12.15, 00:18
Wohnort: Regensburg

Do, 09.02.17, 07:42

Ich habe mit den Maiskolben bis jetzt nur schlechte erfahrungen gemacht. Nachdem die erste kaputt war habe ich sie mal zerlegt und war erstaunt das sich im inneren keine elektronik befand. Die Leds war anscheinend direkt an 230V angeschlossen. Und das muss nicht sein. Bei der zweiten Lampe habe ich nach ihrem Hitze Tod auch mal rein geschaut. Und mir war bis dahin nicht bewusst das man elektronische Bauteile ohne befestigung in einem Leuchtmittel verbauen kann. Da bekam der Begriff fliegende Verdrahtung eine ganz neue Bedeutung. :shock:
Deshalb am besten mal schauen welcher Durchmesser maximal möglich ist und dann einen blick in den Baumarkt werfen. Die meisten haben die lampen mittlerweile eingeschraubt damit man die Größe erkennen kann.

Gruß Sardon
gigi
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 08.02.17, 18:31

Fr, 10.02.17, 14:56

Die Luft ist kein Problem, die Länge auch nicht. Die LED brennt nur in kurzen Intervallen und ist im Norden des Hauses.
Ich habe nur 4,9cm Breite (Durchmesser ) zur Verfügung. Die langen Quecksilbersparlampen passen ohne Probleme rein. Die normalen E27 Birnen haben ca. 6cm Durchmesser.

Übrigens nur so am Rande:
habe mir eine 390lm E14 Filament! Kerze bei Aldi gekauft und diese im Kühlschrank eingeschraubt. Passte gerade so rein, weil das Plexiglasgehäuse nach hinten offen ist. Man ist das ein Unterterschied! Ich bin jedes mal begeistert, wenn ich die Kühlschranktür aufmache :D .Die Normalen E14 Kerzen werfen zu wenig Licht nach vorn im Kühlschrank (also zum Gewinde). Da hat die Filamentkerze große Vorteile.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10737
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 10.02.17, 15:44

Na dann probier doch mal die von dieterr vorgeschlagene LED-Röhre:
https://www.amazon.de/Steinel-8-5-W-LED ... K5SRRD9SFW
Gerd12
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 239
Registriert: Di, 13.08.13, 17:32

Fr, 10.02.17, 17:55

So etwas müsste doch passen. Durchmesser 31mm. Zwar glaube ich nicht an die 2000lm, aber über 1000lm hat sie wohl. http://www.ebay.de/itm/BRELONG-20W-E27- ... 1794183887 Ich habe seit über 3 Jahre 8W-Maiskolben im Einsatz mit ca. 5 Std. täglich. Bislang gab es keine Probleme.
Antworten