Roller Scheinwerfer??

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Zorro
User
User
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 14.01.08, 18:51

Mi, 09.04.08, 15:00

Ein Freund von mir will seinen Roller ein bisschen tunen

er würde gerne die Scheinwerfer auf weiße LEDs umrüsten, und dazu - mit einem Umschalter - von weiß auf blau umstellen.
welche LEDs würdet ihr mir empfehlen?
das Licht sollte schon gut erkennbar am Boden "ankommen".

ich dachte an diese power LEDs (3 oder 4 stück?) da diese recht inteniv leuchten, aber keine Kühlung benötigen (stimmt doch, oder?)

freue mich über jegliche art von Zustimmungen & Abratungen (+neue tipps :wink: )
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mi, 09.04.08, 15:08

Die brauchen bis etwa 60 mA keine bzw. keine besondere Kühlung, darüber hinaus schon.

Einfacher ist die Verwendung von High-Power-LED´s. Beim Betrieb der Cree Q5 kann ich sagen, dass die Kühlung bei 350 mA-Betrieb problemlos ist und mit Alu-Leisten realisiert werden kann.

Zu den rechtlichen Problemen beim Umbau von Lichtern an Fahrzeugen wurde hier schon genug geschrieben ...
Benutzeravatar
Spynx
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 235
Registriert: Fr, 11.01.08, 16:33
Kontaktdaten:

Mi, 09.04.08, 16:01

Hi,
ich habe die 0,5er LEDS zwar noch nicht verwendet, würde aber trotzdem lieber gleich zu Highpower LEDs greifen. Blaue Cree z.B. Haben 42Lumen (18713mcd), bei den kleinen 0,5W LEDs sind es 16,51Lumen. Preislich sind die kleinen zwar günstiger, dafür wären die Cree einfacher zu verbauen und haben einen größeren Abstrahlwinkel.

Willts du deinen Scheinwerfer komplett durch LEDs ersetzen!?!?
Soll das Blau als Unterbodenbeleuchtung dienen oder als Ersatz für die Frontleuchte?

2 Blaue Cree würden als Unterbodenbeleuchtung schon reichen. Eine 3 evtl noch dazu und du gleitest auch bei Tageslicht auf einem schönen Royal-blau :D

Aber rechtlich gesehen... Blau ist der Polizei vorbehalten, mal abgesehen davon das nichts vom Fahrzeug abstrahlen darf was nicht zugelassen ist... Aber da ich einfach mal hoffe dass du damit auf "Messen" oder "Shows" fährst bleibt nurnoch - Viel Spass beim basteln :D
Benutzeravatar
Zorro
User
User
Beiträge: 36
Registriert: Mo, 14.01.08, 18:51

Mi, 09.04.08, 20:01

Ja, die Scheinwerfer sollen kompett durch LEDs ersetzte werden.
Allerding keine Unterbodenbeleuchtung, sondern als 2. Möglichkeit der Frontscheinwerfer.
Ich muss ihn (der Roller is nem Freund, ich soll nur beim Einbau helfen) fragen, welche er nimmt... is seine entscheidung :wink:

danke für die antworten..wenns fertig ist gibts bilder (hoff ma das is bald...)
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1082
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Mi, 09.04.08, 20:33

Die Scheinwerfer-Glühlampe durch LEDs ersetzen, ist heute in der Theorie gut möglich.
Mehr-Chip-Power-LEDs wie die Seoul P7 schaffen mit 700 - 900 Lumen Werte, die denen von 35 - 45W Halogenglühlampen entsprechen.

3 sehr große Herausforderungen erwarten den Umbauwilligen aber:
1. Die Kühlung! Einfach einen dicken CPU-Kühlkörper hinter die Verkleidung pappen (selbst wenn Platz da wäre) reicht nicht mehr aus.
2. Die Optik. Die Abstrahlcharakteristig von LED und Glühlampe sind zu verschieden, der Reflektor würde vom LED-Licht nur einen zu geringen Anteil auf die Straße werfen.
3. Das Rechtliche: Das kaltweiße Licht ist schon sehr auffällig, an einem Roller erst recht.

Ich würde es lassen!
Wenn Dir (oder dem Kumpel) das Licht zu wenig ist, sollte er auf baugleiche Halogenlampen (in gleicher Wattzahl) umsteigen, die gibts hier:
http://www.rollerlicht.de/
Und wenn es um das Aussehen geht, zusätzlich ein paar weiße LEDs (ans Standlicht angeschlossen) nach vorn leuchten lassen.
Blaues Licht ist vollkommener Quatsch, bitte gleich wieder vergessen!

Verboten ist das ganze aber eh!
atomic
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Mi, 09.04.08, 20:54

Mi, 09.04.08, 21:11

Hallo Zorro,
vernünftige Beispiele für LED-Scheinwerfer sind die neuen Fahrradlampen von Sigma (Super LED black) oder B&M (Busch und Müller IQ; speed) - mit denen sieht man zumindest einigermaßen was und die 2. ist sogar (fürs Fahrrad) STVZO-zugelassen.
Die Super-LED hat einen 5Watt Hochleistungsled mit spezieller Konstantstromversorgung, Spezi-Reflektor und Kühlkörper dabei - darf man nicht "an" auf dem Tisch liegen lassen!
Also: Sofern den Kumpel nicht zufällig in Physik/Elektrotechnik promoviert hat sollte er die Finger davon lassen - ansonsten riskiert er die Bandbreite Nacht-Blindflug...Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ... Fahren ohne Betriebserlaubnis etc..
Evtl. drückt ja die Polente ein Auge zu, wenn er sich die Fahrradlampe an den Lenker klemmt und einen blauen Filter benutzt ;-).
Schöne Grüße - Atomic
FuchZ
User
User
Beiträge: 18
Registriert: Sa, 09.02.08, 22:29

Do, 10.04.08, 07:05

Moinsen, ui endlich mal wer der die selbige Idee mit mir Teilt,...

Ich rüste momentan meine Piagggio Sfera auf LED Scheinwerfer um.
Wo anbei ich bisher nur einen Scheinwerfer fertig habe, realisiert habe ich das ganze mit 3x P4 auf einem Server CPU Vollkupfer Kühler der schön Flach ist mit Turbinen Kühler der auch flach ist. Die Leds werden von einer Konstantstromquelle gefüttert um die Spannungsschwankungen auszugleichen, vor der leds sitzt eine 10° Linse für meinen Test sitzt das alles noch hinter dem Original Scheinwerfer glas und die Streuwirkung ist bisschen zu groß dadurch.
Denke am WE oder Freitag bin ich das erste mal on the road mit dem Teil und werde Nachtfotos davon machen.
Du solltest deinem Freund erstmal klarmachen bisschen Geld für das vorhaben zu sparen, momentan liegt das Preis von einem Scheinwerfer bei guten 40-50 Euro mit allem verbasteltem.
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Do, 10.04.08, 22:34

und trotzdem alles nicht zugelassen und das kann massive konsequenzen nach sich siehen!
deswegen möchte ich hier mal darauf hinweisen, dass hier nur theoretische umbauten durchgesprochen werden und die nachbauten wenn überhaupt auf keine fall im straßenverkehr zum einsatz kommen.

also mit dem 5mm leds für die front wirst du nicht viel erreichen können, da könnte man auch ne kerze nehmen, die hätte dann zumindest das gewisse etwas.

ich würde 3-5 oder oben genannten leds von cree verwenden und dann vll noch 3 stück in blau dazu. die leds dann auf ~35ßmA betreiben, dann muss auch nicht viel kühlung her.
wenn die leds mit mehr strom betrieben werden ~700mA oder mehr, muss ne anständige und ausreichen dimensionierte kühlung her, dafür bräuchte man dann weniger leds.
die richtige positionierung von leds und ggf linsen wird allerdigns nicht ganz einfach, da ein gleichmäßiger und vernünftiger lichtkegel ja schon ein ziel sein sollte
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Mo, 05.01.09, 04:38

Hallo alle zusammen,
ich will auch meinen Aprilia SR Scheinwerfer auf LED's umrüsten.
original sind 2 15w halogen brinen verbaut. ich dachte da an 2 weiße Luxeon K2 auf dem star mit 250lumen, dazu die Carclo 360° Side Emitting Linse und 2 von den Stern-Kühlkörpern, davor eine 1000mA Konstantstromquelle.
was haltet ihr davon? diese zusammenstellung wäre jetzt mein vorschlag, habe aber leider noch keine ahnung von den High-Power LED's. könnt ihr mir da weiterhelfen?? kann euch auch gerne bilder vom scheinwerfer machen und hochladen, müsst mir nur schreiben was ihr genau sehen wollt.
danke schonma im vorraus
mfg Daniel
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mo, 05.01.09, 08:57

Nicht ganz so auffällig in der Lichtfarbe ist die Cree Q5 oder Cree R2.

Bei allen High-Power LED´s reicht der 700 mA -Betrieb aus, die 15 Watt Halos zu ersetzen. Bei 1 A - Betrieb bist Du bedeutend heller.

Damit herzlich Willkommen im Forum!
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Mo, 05.01.09, 12:01

dankeschön für den herzlichen empfang erstma.
wie meinst du das mit der auffälligkeit der lichtfarbe?
kann ich denn auf die Cree leds auch eine linse bauen bzw. muss ich das? kann die led die glühlampe samt reflktor ersetzen oder muss ich mit der led den reflektor noch mitnutzen?? es muss ja noch durch die originale linse vom scheinwerfer.
mir fällt grad ein, ich habe am roller ca. 13-15volt WECHSELSTROM für den scheinwerfer, kann ich da jetzt einfach die konstandstromquelle dran anschließen oder brauch ich da noch nen gleichrichter oder wie die heissen? aba es reicht dann eine konstantstromquelle für beide led's oder und wie schließe ich die am besten an, parallel oder in reihe??
hier ma ein paar bilder von meinem scheinwerfer:
mdf Daniel
DSC02137.JPG
hier ma der scheinwerfer mit den ori linsen
DSC02132.JPG
die zu ersetzende birne
DSC02139.JPG
hier ma die fassung, könnte euch noch ein bild vom reflktor von innen hochladen wenn ihr das braucht, habe i-wo im keller noch einzelne rumfliegen von meinen alten versuchen
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mo, 05.01.09, 12:15

Das Licht der Cree ist nicht so bläulich wie das der Luxeon.

Wieweit die Linse die Abstrahlcharakteristik der LED in Richtung auf den vorhandenen Reflektor optimiert ist nicht so einfach zu beurteilen. Ohne Linse passt der Reflektor jedoch nicht zur Abstrahlcharakteristik der LED.
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Mo, 05.01.09, 12:38

also das mit dem bläulichem wäre mir ehrlich gesagt sogar noch lieber, also dann doch eher luxeon oder hat die cree i-welche andere vorteile?
den rest habe ich jetzt leider nicht ganz verstanden, also dann eher ohne zusätzliche linse auf die vorhandene linse oder wie??
mfg Daniel
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Mo, 05.01.09, 13:26

hab grad ma eben sonen ollen reflektor aussm keller geholt, hier ma ein paar bilder:
Reflektor 1.JPG
Reflektor 2.JPG
Reflektor 3.JPG
am offenem ende kommt dann halt noch die linse drauf.
hoffe das hilft euch bei der vorstellung und ihr helft mir bei meiner realisierung :)
mfg Daniel
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Di, 06.01.09, 10:42

kann mir denn keiner sagen wie ich das umsetzen kann?? liege ich mit meiner idee denn richtig, könnte das so gehen oder habt ihr verbesserungsvorschläge?? ich hatte ja vor 2 weiße Luxeon K2 auf dem Star mit den passenden Sternkühlkörpern und den 360° Side Emitting Linsen an einer 1000mA Konstantstromquelle. meint ihr das reicht um die birnchen auf den bildern zu ersetzen?? und klappt das wenn ich dazu nur eine Konstantstromquelle benutze? habe 12-15V WECHSELSTROM für das licht, könnte es villt. an der batterie anschließen, dann hab ich 12V gleichstrom.
bitte antworten!!!
mfg Daniel
Mueckbert
Mini-User
Beiträge: 5
Registriert: Fr, 12.12.08, 14:58

Fr, 09.01.09, 11:37

Ich will euch ja nicht den Spaß nehmen, aber mit dem Orginalrflektor wird es nicht gehen.
Grund : das abstrahlverhalten der LED's ist ein ganz anderes als das von Glühlampen, deshalb könnt ihr die orginalrefelktoren für den Zweck nicht gebrauchen!
Um eine optimale ausleuchtung der Fahrban zu erreichen ohne den Gegenverkehr zu blenden, bedarf es einer sehr aufwendigen Reflektoroptik mit Linsensystem. Audi hat sowas entwikelt, kostet aber satte 3700 Euro Aufpreis. Also ist das ganze nicht so einfach wie ihr euch das vorstellt. Aber Versuch macht kluch.
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Fr, 09.01.09, 14:52

hallo,
ja ich weiß, ich habs mir erlich gesagt auch nicht einfach vorgestellt aber wenn ich die von mir beschriebene 360° linse benutze ist die strahlung der led doch schon etwas ähnlicher wie die von der glühlampe oder? und wennich dann noch die realativ starke luxeon led benutze wird es wohl schon reichen oder? ein roller hat ja auch nich soo eine gute ausstrahlung wie ein auto, also wenn es so gut leuchtet wie eine teure fahrradlampe reicht es ja, darf im mom eh nur 25km/h fahren.
was denkt ihr dazu?? bitte antworten, will undbedingt die sachen bestellen und anfangen damit ich das schnell fertig bekomme und natürlich sofort hier posten kann. villt. kann ich dann ja mit den bildern auch andere davon überzeugen auf so ein einzigartiges LED scheinwerferlich umzubauen;)
mfg
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1082
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Fr, 09.01.09, 17:53

Mal abgesehen davon, das das ganze höchst kriminell ist, würde ich einen ganz anderen gedanklichen Weg gehen:

Auf einem Bild (mit Alidtüte im Hintergrund) kann man sehen, daß eine Strahlenblende die Hälfte der Lichtaustrittsfläche abschattet.
So eine Strahlenblende findet man an vielen Dauerabblendscheinwerfern. Das bedeutet, daß von der ohnehin bescheidenen Lichtausbeute der 15W-Glühlampe noch die Hälfte einfach verschenkt wird.

Für LED-Umbauten also gar keine schlechten Voraussetzeungen.
Da ohnehin nur die Hälfte des originalen Scheinwerfers genutzt wird, kann man hier eine LED so im Reflektor plazieren, daß sie seitlich nach oben in den Reflektor strahlt, also wie die Glühlampe auch nur die Hälfte nutzt. Nur bleibt jetzt im Gegensatz zur Glühlampe die andere Hälfte hinter der Strahlenblende dunkel.
Als LEDs empfehlen sich die hellsten warmweißen (erheblich unauffälliger!) Einchip-Hochleistungs-LEDs, also Cree XP-E
http://www.leds.de/p611/High-Power_LEDs ... Lumen.html
oder Seoul P4.
Nach folgendem Prinzip in den Scheinwerfer gesetzt:
Mofa-LED.jpg
Natürlich beide in Reihe geschaltet, mit einer 700mA-KSQ und einem Gleichrichter davor.
Aufgebracht auf ein dickes Kupferblech, welches widerum mit superdicker Kupferlitze mit einem Kühlkörper verbunden wird, welcher sich im Fahrwind befindet.
Entscheidend dafür, ob Licht auf die Straße trifft:
Der Chip der LED (also die gelbe Fläche) muß exakt an der gleichen Stelle sitzen wie vormals die Glühwendel!

Meine wirkliche Empfehlung ist aber viel einfacher und 100% legal:
Einfach die Glühlampen gegen Halogenlampen gleicher Fassung und Wattstärke tauschen. Die gibts hier:
http://www.rollerlicht.de
Und dann vielleicht noch die Strahlenblenden* löchern, gegen semitransparantes Material tauschen oder entfernen!

* auch nicht mehr legal!
Daniel1989
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mo, 05.01.09, 03:36
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Fr, 09.01.09, 20:34

hallo,
dankeschön ,das ist mal eine seeehr hilfreiche antwort!!! werde mich strengst danach richten;)
werde dann doch wohl schwächeren LED's nehmen, denke ma nich das ich die 250lumen luxeons gekühlt bekomme.
danke nochmals für deine hilfreiche antwort.
mfg Daniel
Antworten