Projekt Gartenhaus Beleuchtung

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 16.06.08, 22:50

Hi @ all

Neben meinen Projekt Zimmerbeleuchtung habe ich nun auch noch ein zweites am laufen. Hierbei werde ich unseres Gartenhaus mit einer über 15m langen LED leiste mit den LED Farben ROT GRÜN und BLAU etwas verschönern.

Hier erstmal drei Bilder von den drei seiten wo die LED leisten später angebracht werden.
PIC_0094.JPG
Siehe Dunkelrote Linie(n)
PIC_0096.JPG
Siehe Dunkelrote Linie(n)
PIC_0098.JPG
Siehe Dunkelrote Linie(n)
Die leisten wurden schon gekauft, hierbei habe ich 9 Kabelkanäle in den Farben Braun gewählt mit den Maßen 15mm x 15 mm x 200mm.
Damit das Anbringen später reibungslos verläuft wurden die leisten schon einmal genaustens auf länge zugeschnitten.
PIC_0154.JPG
So ich denke mal das ich morgen anfangen werde die über 300 Löcher für die LED's zu bohren denn es wird später alle 5cm eine LED kommen.

grüße
Benutzeravatar
Crossfire
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1059
Registriert: Di, 30.10.07, 11:44
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Di, 17.06.08, 19:40

Wie schützt du die Leisten gegen Feutigkeit und Regen?

Wo ich grade deinen letzten Satz gelesen hab, hab ich mich erinnnert, dass ich hier schonmal jemandem einen tip zum schnellen bohren bei Leisten gegeben hab. Also Sufu benützt und hier haste ein Zitat das ich selbst geschrieben hatte^^
Wenn du eine standbohrmaschine hast ist das bohren ziemlich schnell geschafft mit einem kleinen Trick ;) Du zeichnest die löcher die du bohren musst auf die Kabelkanal oder die Aluleiste an, dann machst du mit schraubzwingen eine gerade Holzlatte unten bei der Standbohrmaschine hin (da wo du deine leiste auch drauf legst) und die musst du so hin machen damit du mit dem bohrer genau die mitte von der leiste triffst! Dann musst du schonmal nicht immer nach vorne und hinten gehen um die mitte zu treffen und es ist auch viel genauer! Dann machst du einen Strich auf die Holzlatte und zwar genau da wo der bohrer ist! Dann musst du nur noch die Leiste zu den Markierungen schieben die du schon auf die Leiste gemacht hast und musst auch nicht schauen wo der bohrer runter kommt um genau das loch zu treffen ;)
Ich hab meine Leiste so gebohrt (80Löcher) und das ging rucki zucki xD

Ich hoff ich kann dir mit diesem Tip mühsame arbeit erleichtern :D

Felix
Benutzeravatar
dieter_w
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 398
Registriert: So, 18.02.07, 11:15

Di, 17.06.08, 20:03

Die Kanäle sind nicht gut wetterfest. Ich denk', da wirst du Probleme bekommen. Traufseitig hast du zwar einen recht großen Dachüberstand, aber das wird nicht genügen.

Besser wäre es, wenn du LED-Leisten in Acrylrohr einziehen würdest.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 17.06.08, 20:53

@Crossfire mh gut die Löcher wurden schon heute von 13:00 bis 14:45 angezeichnet und gebohrt^^. Na ja dein Tipp bzw. Zitat wird sicherlich noch ein paar anderen Leuten helfen.

@dieter_w mh ich selber sehe da keine Problem, da erstens die Leiste nochmals unter einer kleinen Kerbe sitz, die Löcher genau 5mm groß gemacht sind und später in der Verkabelung wird dann alles mit Schrumpfschlauch und Heißkleber alles gesichert, da sehe ich absolut keine Probleme auch nicht bei Stürmischen Gewittern.

So hier nun erstmal ein paar Bilder von meinen schönen löchern ;-). Insgesamt wurden 347 Löcher gebohrt somit werden dementsprechend auch die leds morgen verlötet.
PIC_0162.JPG
PIC_0163.JPG
So wie gesagt morgen fange ich dann an mit löten.
Benutzeravatar
dieter_w
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 398
Registriert: So, 18.02.07, 11:15

Di, 17.06.08, 21:03

Heißkleber ist Schmarrn.
Dann versiegele die Elektronik wenigstens mit Sanitär-Silikon. Die Feuchtigkeit sucht sich schon ihren Weg, du wirst es shen ...
Benutzeravatar
Morbus
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 936
Registriert: Fr, 26.10.07, 21:25
Wohnort: Vaihingen
Kontaktdaten:

Di, 17.06.08, 21:05

Ich würde Epoxidharz nehmen. Ist 100% wasserdicht und lebensmittelecht, kannst du dann sogar ablecken, wenn es ausgehärtet ist ;). Heißkleber ist, wie Dieter bereits sagte, schlecht. Dieser kann auch einfach abbröckeln. Nimm Epoxidharz (daraus bestehen auch die LED-Köpfe).
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 17.06.08, 21:15

Mh gut mit harz ist zwar das sicherlich auch gut abgedichtet, aber falls da mal ja eine led ihren geist aufgibt dann wird es schwirig diese Heil heraus zu bekommen. Mal schauen mit silikon wäre das ganze einfacher. Ich danke euch schon einmal für eure Ideen.
Benutzeravatar
dieter_w
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 398
Registriert: So, 18.02.07, 11:15

Di, 17.06.08, 21:23

Morbus hat geschrieben:Ich würde Epoxidharz nehmen. Ist 100% wasserdicht ...
... aber eben auch 100% für die Ewigkeit.
Wie schon von sh@rk angemerkt, im Reparaturfall (den man doch mit einplanen sollte) haste die Brille auf. Silikon ist da schon schwierig, aber noch beherrschbar.

Aber mein Favorit wären wirklich Plexi-Tubes ...
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 17.06.08, 21:29

Ja gut die Plexitubes sind sicherlich nicht schlecht aber 1. ist das zu spät und zweitens passen die Optisch nicht.
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9281
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Mi, 18.06.08, 06:30

Dann nimm wenigstens Silikon. Heißkleber wird durch Temperaturwechsel an den Klebestellen Kapillare ausbilden, die ein schnelleres Verrotten fördern sowie zu Feinschlüssen an den Kontakten.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Do, 19.06.08, 22:44

So damit ihr auch erstmal wieder was seht hier ein paar schon fast fertige leisten ;-). Heute durfte ich ca. 7 stunden am stück löten dazu gehöhrt aber noch das ganze Kabelzuschneiden und so.

So hier die Bilder:
PIC_0167.JPG
Lötzoich mit 150m Kabel und über 400 led's und anderen.
PIC_0170.JPG
RGB bei zwei Leisten.
PIC_0175.JPG
RGB bei drei Leisten mit extrem wackeln für ein extra schönes Farbspiel.
PIC_0176.JPG
-G-R-Ü-N--O-N-L-Y-
So jetzt werde ich noch das ganze kabel für morgen zuschneiden damit es mal schneller voran geht ;-).

grüße
Benutzeravatar
dieter_w
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 398
Registriert: So, 18.02.07, 11:15

Fr, 20.06.08, 05:38

Wie geil ist das denn ...

Na, sieht doch schon mal toll aus, auch ohne Gartenhaus. 8)
Frohes Schaffen weiterhin.
Benutzeravatar
Larkin
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 663
Registriert: Sa, 21.04.07, 22:57

Fr, 20.06.08, 09:14

Das geht schon mit der Leiste wenn sie einermaßen geschützt ist und natürlich verschlossen wird gibts keine Probleme.

Hab selber eine seit fast nem Jahr im Außeneinsatz.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Sa, 21.06.08, 22:30

So heute habe ich ca. 16:30 alle leisten fertig gestellt bekommen ;-). Nun muss ich nur noch ein paar steckverbinder montieren damit das Anbringen der fast 2m leisten ein kinderspiel wird, dazu aber dann leider erst nächste woche mehr.
Hier nun die Bilder:
PIC_0179.JPG
Kabel für 6 von 9 leisten.
PIC_0184.JPG
Alle 9 leisten.
PIC_0185.JPG
Nochmal etwas näher.
PIC_0187.JPG
Leisten auf 7V.
PIC_0190.JPG
Leisten auf 9V.
PIC_0192.JPG
Leisten auf 12V.
PIC_0196.JPG
Ziehen 0,75A / 750mA mh wie ne schöne Power LED. Damit ergibt sich ein schöner Verbrauch von gerade mal 9Watt^^ LED4ever
PIC_0203.JPG
Lichtspiel.
Evtl. mache ich morgen noch ein paar bilder in der nacht und im freien^^.

grüße
Benutzeravatar
tho_weiss
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 129
Registriert: Di, 18.07.06, 17:48

Mo, 23.06.08, 06:56

Boahh - was ne arbeit!

Sind die Leisten eigentlich als RGB-Leisten ausgelegt?

Die Abstände der LED's erscheinen mir dafür etwas hoch...

Wenn kein RGB - nix für ungut - siehts ein bisschen aus wie Kirmes-Beleuchtung :wink:

Bin mal gespannt darauf wies am Gartenhaus aussieht.

Ich bin im moment auch im Garten um umreißen, und dabei sind viele neue Ideen entstanden,
ich lass mich noch inspiriern..
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 23.06.08, 09:27

@tho_weiss
Ja durch zufall und einer Testleiste mit verschiedenfarbigen Led's darauf kamen die drei Farben mit Weiß am besten beim Holz zur geltung, Gelb und Orange sind einfach nix
1. zu dunkel
2. Gelb na ja finde ich schon fast als Orange ;-).

Ja und deswegen kamen wir dann zu den drei farben per zufall also soll sich im grunde nicht mischen, und wenn es das doch tuhen sollte habe ich auch nix dagegen^^.

Bin auch dann auf dein Projekt gespannt falls du da ja etwas machen wirst.

grüße
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Do, 23.07.09, 15:18

Hier mal noch ein paar Bilder vom Endprodukt diesen Jahres:
PIC_0256.JPG
PIC_0256.JPG (89.57 KiB) 6571 mal betrachtet
PIC_0257.JPG
PIC_0257.JPG (79.96 KiB) 6571 mal betrachtet
PIC_0259.JPG
PIC_0259.JPG (89.75 KiB) 6571 mal betrachtet
PIC_0260.JPG
PIC_0260.JPG (100.21 KiB) 6571 mal betrachtet
PIC_0266.JPG
PIC_0266.JPG (95.55 KiB) 6571 mal betrachtet
Also ich kann nur sagen das das ganze Abends bzw. in der Nacht wirklich richtig schön ist, Die Lichtkegel an den Wänden und das schöne Intensive Licht, wirklich sehr schön!
Hier wurde mehr als 350 Led's verbaut und die sind auch Richtig Hell!

Weiter Bilder + Video werden folgen.

mfg Sh@rk
Bastler XXL
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Mi, 15.07.09, 09:10

Do, 23.07.09, 15:46

Kannst du mir mal sagen was das ganze ungefähr gekostet hat?
Echt super Projekt...schöne bilder
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Do, 23.07.09, 15:59

Die Kosten für die Ganzen Materialien sind circa 150Euro, ich habe aber bei allen aufgerundet, Arbeitszeit steckt im Preis nicht mit drin! Für Faule gibt es auch die Option mit den Superflux Leisten aus dem Shop https://www.leds.de/c20/LED_Leisten_Mod ... isten.html, hier heißt es nur Steckverbinder und Schrauben Fertig, aber die kosten sind ein Vielfaches Höher!

mfg Sh@rk
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Fr, 31.07.09, 22:45

Hier habe ich mal noch ein paar mehr Bilder von der Gartenbeleuchtung, läuft und leuchtet wirklich alles außerordentlich gut!
PIC_0409.JPG
PIC_0409.JPG (127.02 KiB) 6486 mal betrachtet
PIC_0410.JPG
PIC_0410.JPG (91.76 KiB) 6486 mal betrachtet
PIC_0412.JPG
PIC_0412.JPG (123.06 KiB) 6486 mal betrachtet
PIC_0416.JPG
PIC_0416.JPG (102.75 KiB) 6486 mal betrachtet
Wie gesagt wird das Video noch Später Folgen!

mfg Sh@rk
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Di, 04.08.09, 15:28

Feine Sache um Lichtakzente zu setzen. Was mir (persönlich) nicht gefällt sind die vielen Farben. Die wirken unruhig und etwas kitschig. Wenn stattdessen einfarbige (nur weiß, rot, gelb, blau usw.) Leds genommen worden wären, würde das mit Sicherheit besser aussehen. Alternativ: jede Farbe einzeln schaltbar. Was mir absolut nicht gefällt ist der Kleiderhaken/Hutständer. Der ist definitiv etwas zu hoch angebracht. :wink:

Macht aber immer wieder Freude Deine Bauten zu bewundern, obwohl ich kaum nachkomme und auch die restlichen Projekte anderer Leutchen noch lesen muss.

mfg Achim
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4083
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Di, 04.08.09, 17:03

Boah ey - nicht nur klasse Arbeit super dokumentiert, sondern als ich das "Häuschen" gesehen habe dachte ich auch : Mann, wenn das das Gartenhaus ist - wie sieht dann erst der Rest aus... ? Ich hatte mal nen Garten, da stand so ne elende kleine Hütte drauf, und ich war schon proud like Harry... Hut ab, sieht wirklich gut aus, ich finde gar nicht wie Kirmes. Ich konnte aus Zeitmangel nicht alles lesen - kannst Du die LEDs steuern ?
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Di, 04.08.09, 19:16

Ich find's auch gut, solgange es nicht wild (und in sich wiederholenden Gruppen von 6-10 LEDs) herumblinkt finde ich auch nicht unbedingt, dass es wie Kirmes aussieht. Naja und wenn schon: bei Gartenpartys wäre das ja nicht das verkehrteste.

Aber hast Du allen ernstes die einzelnen Farben nicht einzeln schalt-/dimmbar realisiert? Das wäre auf jeden Fall Pflicht, wenn ich mir mal wäs ähnliches bauen sollte (eher noch jede einzelne LED getrennt schalt- äh quark: getrennt dimmbar :mrgreen: )

Übrigens habe auch ich beim allerersten Foto gedacht: GARTENhaus??? (Die Perspektive ist gut gelungen, es sieht aus wie ein echtes Haus, aber auf den anderen Bildern sieht man aber, dass es durchaus kein kleines Gartenhaus ist. Hoffentlich klaut Dir keiner den Kram, in Gartenlauben wird ja immer wieder mal eingebrochen oder sie werden gleich angezündet :evil: :evil: :evil: --- am besten gut versichern.)
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 04.08.09, 21:09

Vielen dank erst einmal, und ja es ist wirklich nur ein Gartenhaus mit insgesamt 6 Räumen und zwei Stockwerken, vorher stand auch nur eine kleine Laube da, aber da sich meine Eltern und ich im Garten wohl fühlen, ist es etwas mehr geworden ;-).
Die Leiste hat zwei Modi einmal An und einmal Aus ^^. Ich finde das mit den einzeln schalten ist nicht so, ist wie bei einen PC mit Lüftersteuerung, man stellt einen wert meist ein und dann dreht man nie wieder an den Potis ;-).
Ich selber bin auf jeden fall gespannt wie das ganze im Winter aussieht, da ja dann der ganze Schnee irgendwie mit leuchten sollte ;-).
Natürlich folgen dann noch Bilder von der Subtraktiven Farbmischung auf den Boden und ein Video kommt auch noch!

mfg Sh@rk
Bastler XXL
User
User
Beiträge: 30
Registriert: Mi, 15.07.09, 09:10

Mi, 09.01.13, 10:51

Wirklich gelungenes Projekt!
Mich würde interessieren welche Steckverbindungen genutzt hast, da sich die Frage nach der richtigen Verbindung bei vielen Projekten stellt.



Grüße


Bastler XXL
Antworten