LED Module aus Glasbausteinen

Unterbodenbeleuchtung, Pimp my room, usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Beatbuzzer
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3174
Registriert: Fr, 17.08.07, 11:02
Wohnort: Alfeld / Niedersachsen
Kontaktdaten:

So, 21.06.09, 15:52

Habe mal wieder was nettes zusammengebracht, was der ein oder andere evtl. auch mal bauen will.
Anlasser waren Glasbausteine aus Kunststoff, welche noch bei mir im Keller von einer früheren Aktion her versauerten.

Nun ging wieder alles Schlag auf Schlag. Letzten Donnerstag hatte ich alles zusammen, was ich zum bauen brauchte, und Freitag nachmittag musste schon alles fertig und einsatzfähig sein. Dazwischen lagen noch 6std. Schlaf und ein Arbeitstag bis 12.15Uhr. :)
Daher gibt es nicht so viele Bilder von den einzelnen Arbeiten.
Zur Beleuchtung wurden folgende Artikel von Lumitronix verwendet:
2Stück Superflux RGB Leiste
1Stück RGB Controller mit Fernbedienung
Hier mal so ein heiler Glasbaustein, welcher aufgesägt wurde, um die Hälfte mit Nut und Feder zu verwenden und die andere für weitere Projekte überzuhaben :wink:
21062009448.jpg
Die Fläche der verwendeten Hälfte wurde noch zusätzlich mit 120er Schleifpapier aufgerauht, um das Licht noch besser zu brechen und zu mischen. 5 Steine wurden pro Modul aneinander gesteckt, die LED-Leisten in jeweils 5 Teile zerlegt und ein Teil in jeden Glasbaustein geschraubt. Per 0,5mm² Litze wurden alle Module wieder aneinandergereiht und von hinten noch ein 12mm Brett aufgeklebt und schwarz gestrichen. Die Verbindung zwischen den Modulen geht über PC-Stecker und 5x 0,25mm², wobei für die Masse zwei Adern verwendet wurden.
Der Controller findet am Mastermodul Platz, welches auch ohne das zweite Modul betrieben werden kann, und wird über ein ausgedientes Netzteil einer externen Festplatte versorgt. Bei Lust und Laune baue ich noch mal ein oder zwei weitere. Der Controller hat ja noch viel Reserven und das Netzteil auch.
21062009450.jpg
Abschliessend nochmal ein paar Bilder der verschiedenen Farben. Die Qualität lässt zu wünschen übrig, aber die Farbtöne kommen einigermaßen hin. Nur dort wo die LEDs sitzen ist es etwas überbelichtet.
Projekt1.jpg
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 21.06.09, 17:35

Das ist einer der Nachteile bei Glasbausteinen. Das Glas ist ungleichmäßig und alles andere als eine Glasscheibe. Ich denke, dass man mit einer Diffuserfolie das Licht besser verteilen kann und weniger Hotspots erhält. Oder man verteilt die Leds weiter auseinander.

Schöner wäre es gewesen, wenn man die Leiste(n) im noch geöffneten Glasbaustein sehen kann.

Ich gebe Dir 0 Sterne (damit hast Du wenigsten schon mal die 30). :wink:

mfg Achim
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

So, 21.06.09, 19:35

Ich gebe 5 Sterne, egal wie gut oder schlecht das jetzt gelungen ist, evtl. möchte der ein oder andere die Hot-Spots absichtlich (die kommen bei Glasbausteinen ja sicherlich nicht unerwartet) und diese Bastelei ist ja nun wirklich kein totaler Müll (das kommt hier ohenin eher selten vor) und ich weiß genau, wieviel Aufwand in solchen Sachen drinsteckt, selbst wenn man nicht auch noch Fotos zur Dokumentation macht und daraus hier einen Beitrag erstellt. Ich würde bei solchen Dingen auch lieber zwischen 0 bis 100 Sternen statt 0 bis 5 Sternen wählen können :-)

5 Sterne ist eigentlich jede Doku Wert, die erhältlichen Prämien stellen übrigens einen Gegenwert von ca. 0,7 bis 3 Cent pro Stern dar, je nach Prämie. So gesehen kann man mit Sterne-vergeben ohnehin keinen angemessenen Gegenwert verteilen, so viele User hat das Forum gar nicht.

Ich find' die Glasbausteine schick!
STrallO
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 369
Registriert: Di, 16.10.07, 09:43

So, 21.06.09, 21:21

Die Idee ist nicht schlecht, aber ich würde Superflux RGB Leds die in einem Gehäuse sind dafür nehmen. Ist wesentlich homogener.
Als Beispiel 6 Pin RGB Superflux die deutlich heller sind.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

So, 21.06.09, 22:09

Finde den Umbau recht gut, eine andere Idee wäre gewesen die Led’s außen am Gehäuse zu Montieren somit hätte man eine bessere Beleuchtung erzielen können. trotzdem 5 Sterne

viewtopic.php?f=31&t=1143&p=18860&hilit ... uhe#p18860

mfg Sh@rk
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

So, 21.06.09, 22:48

Ich hätte ja 5 Sterne mehr vergeben, wenn man ein wenig mehr vom Innenleben gesehen hätte. So sieht das Ganze etwas halbherzig aus. Man sieht nur einem Glasbaustein, einen mit einer Deckplatte und Controller drauf und einmal, wie schön die Teile leuchten.

Warum die Lichtverteilung in den Glasbausteinen so ist wie es ist, hätte man vielleicht ergründen können, wenn man auch mal das Innenleben zu Gesicht bekommen hätte. Sorry, aber das ist mir insgesamt etwas zu wenig, um dafür 35 Sterne zu vergeben. Und ein wenig differenzieren muss doch erlaubt sein.
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4083
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mo, 22.06.09, 09:24

Ich würde sagen : jeder vergibt was er vergeben möchte an Sternen, und gut ists. Ich denke keiner muss oder soll sich für seine Meinung rechtfertigen müssen. Notfalls nehmt einfach meine an, ich stehe natürlich gern zur Verfügung :wink:
Antworten