LED Glühlampe

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
MonaSimpsons
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 25.08.12, 16:03

Sa, 25.08.12, 16:13

Hallo,

da heute meine normale Glühlampe im Wohnzimmer ihren Geist aufgegeben hat habe ich mir überlegt mir eine LED Glühlampe zu kaufen, da diese lange halten sehr Energiesparend sind und hoffe ich weniger Abwärme erzeugen (im Sommer ist es im Wohnzimmer sowieso schon sehr warm).
Meine Frage ist da, gibt es überhaupt schon LED Lampen im Handel die dafür stark genug sind.

Mein Wohnzimmer:
ca. 24 m² groß (ca. 4m * ca 5,5 - 6m)
Weiße Wände
Holzparkett
fast 3m hoch
Große Fensterfront (2mal ca. 1,8m) an einer der langen Seiten

Wäre super wenn mir jemand Produkte zeigen könnte.

Vielen Dank

Mona
Benutzeravatar
Beatbuzzer
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3174
Registriert: Fr, 17.08.07, 11:02
Wohnort: Alfeld / Niedersachsen
Kontaktdaten:

Sa, 25.08.12, 18:12

MonaSimpsons hat geschrieben: Mein Wohnzimmer:
ca. 24 m² groß (ca. 4m * ca 5,5 - 6m)
Weiße Wände
Holzparkett
fast 3m hoch
Große Fensterfront (2mal ca. 1,8m) an einer der langen Seiten
Hallo Mona!

Hiermit hast du dein Wonzimmer zwar ausführlichst und vorbildlich beschrieben, aber die wesentliche Information wäre die Leistung der Glühlampe(n) gewesen. Damit kann man nämlich erst auf die bisherige und damit bestimmt auch von dir geforderte Helligkeit schließen und Produkte empfehlen.
Benutzeravatar
Romiman
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Mi, 09.02.05, 00:08
Wohnort: (Niedersachsen)

Sa, 25.08.12, 18:23

Bei der Raumgröße fällt alles unter 700Lm (als Glühlampe 60W) ja schonmal raus.
Wird also nicht billig. Die beste derzeit ist die Philips.
http://www.leds.de/LED-Lampen-Leuchtmit ... weiss.html

Kaufe auf keinen Fall so einen Leuchtstoff-China-Mist! (Als "Energiesparlampe" bekannt, erkennbar an den häßlichen weißen Glasröhren). Die Dinger sind giftiger, gefährlicher Sondermüll!
Benutzeravatar
angerdan
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 393
Registriert: Mi, 01.12.10, 00:04

Sa, 25.08.12, 19:27

Hallo Mona,

was hast du für eine Leuchte verbaut, welchen Sockel nutzt diese und wie viele Lampen welcher Leistung waren darin verbaut?

Wenn der Sockel direkt in Richtung Fußboden zeigt, kannst du eine Lampe mit 120° Abstrahlwinkel verwenden. Bei 800lm ersetzt diese dann eine 75W Gühlampe.
Osram Parathom Birne CL A60 13W E27, warmweiß | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX

Bei Rundstrahlern gibt es immerhin schon LED-Lampen mit 1055lm, die ersetzen eine 75W Glühlampe in jedem Falle.
Osram Superstar Birne CL A75 14.5W E27, warmweiß | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX
Philips Master LED Bulb E27 17W, warmweiß | im führenden LED-Shop von LUMITRONIX


Gruß
angerdan
MonaSimpsons
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Sa, 25.08.12, 16:03

So, 26.08.12, 22:55

Hallo vielen Dank für die Antworten,

da der örtliche Bauhaus sowieso zu hat habe ich mir für den Übergang eine Halogenglühlampe gekauft.

Diese ist warmweiß und hat 650 Lumen bzw. Strahlt laut Verpackung wie eine 55 Watt Birne. Der Sockel ist E27
Die Birne henkt gerade runter in SO einem Schirm.

Die Helligkeit ist in Ordnung.

Also das Preis Verhältnis sollte schon stimmen, ist es denn normal das solch eine Glühlampe fast 40€ kostet? Wie ist denn DIESE?
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mo, 27.08.12, 12:04

Der Preis ist normal und im Vergleich zu nach 500 Stunden sterbenden, vielleicht gerade mal 10€ billigeren LED-Leuchtmitteln ein Schnäppchen, denn Stiftung Warentest hat >6000 Stunden Lebensdauer ermittelt (länger wurde nicht getestet).

Das Samsung-Leuchtmittel ist dunkler, eben nur 650 lm, aber sicher auch OK, wenn einem die Helligkeit ausreichen sollte. Allerdings strahlt es nur Halbkugelförmig ab und in dieser Richtung damit ca. gleich intensiv wie das 12W-Philips-Modell.

Und die 34,95€ armotiesieren sich auch durch den gesparten Strom!
Lory
Super-User
Super-User
Beiträge: 54
Registriert: Mo, 11.01.10, 14:08

Mo, 27.08.12, 12:34

Genau diese Lampenschirme hängen bei mir auch in zwei Räumen.

Da man das Leuchtmittel ohnehin nicht sieht, habe ich 3x E27 LED Rundstrahler mit je 220 lm zusammen rein gesteckt.

Für eine Birne habe ich 4,50 gezahlt. x 3 = 13,50 Euro

Hier habe ich das Leuchtmittel mal kurz vorgestellt.
viewtopic.php?f=24&t=14998

Drei Birnen haben eine Stromaufnahme von ca. 5,5 Watt und leuchten so hell wie eine 60 Watt Birne.
Benutzeravatar
angerdan
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 393
Registriert: Mi, 01.12.10, 00:04

Mo, 27.08.12, 20:20

MonaSimpsons hat geschrieben:Also das Preis Verhältnis sollte schon stimmen, ist es denn normal das solch eine Glühlampe fast 40€ kostet? Wie ist denn DIESE?
650lm bekommst du auch für 15€:
Vergleich für Samsung LED 10W E27 Warmweiß 130°, Philips LED 9,5W E27 A60 Warmweiß (19298500)
Benutzeravatar
CRI 93+ / Ra 93+
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2801
Registriert: So, 19.10.08, 23:56
Wohnort: Hannover

Mi, 29.08.12, 08:12

Ich denke nicht, dass die Tchibo-Teile auf mehrere Tausend Stunden Lebensdauer kommen dürften und die Lichtqualität ist in so einer Preisklasse üblicherweise auch indiskutabel.
selmina
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Do, 30.08.12, 10:06

Do, 30.08.12, 10:19

Hallo,

ich habe eine LED-Leuchte von Osram aus dem Baumarkt und bin zufrieden damit, bin aber auch kein Profi, ich denke ich würde auch keinen Unterschied zu einem billigeren Produkt oder teureren Produkt merken.
Antworten