Versenkte Regal / Schrank Beleuchtung

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
RPH
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 182
Registriert: Fr, 27.04.07, 08:13
Wohnort: Südlich v.Augsburg

Di, 22.05.07, 13:41

Servus LEDianer, :D

nun auch mal ein kleiner Beitrag von mir, ich hoffe das es für einige
eine gute Anregung ist und würde mich über Nachbauten freuen.

Die Module wurden mit Absicht nur für 4 LEDs ausgelegt, es würde auch
mehr gehen, aber mit 4 Stück kann ich bei 12 – 14V jede Farbe verwenden
und die Module sollten so universell wie möglich ausgeführt werden.

Jetzt geht es los:

Aus so genannten Restposten Platinen und Suflux LEDs
entstehen nacheinander die fertigen Module.
1845_RPH_01_1.jpg

Diese Module sind Isolationsgefräst, das geht aber gut mit einem scharfen
Teppichmesser oder mit einer Proxxon oder Dremel, die ersten Versuche
wurden damit gemacht, einfach mal ausprobieren, geht schnell und gut.
Die runde Form entweder grob mit der Säge oder auch mit einem
starken Seitenschneider in Form bringen und mit Schleifpapier glätten.
Der Außen Durchmesser beträgt ca. 35mm, damit passt das ganze
dann ausgezeichnet in Löcher von einem 35mm Forstnerbohrer.
1845_RPH_02_1.jpg

Bestücken mit den LEDs Deiner Wahl, Vorwiderstände je nach Spannung,
hier gelbe LEDs für 12-14V UB = 150 Ohm und 180 Ohm für ca. 16mA
1845_RPH_03_1.jpg

Der Funktionstest sollte so aussehen, ist für Foto etwas gedimmt worden.
Widerstände entweder normale oder SMD, beides geht ohne Probleme.
1845_RPH_04_1.jpg

Die Regalplatte mit dem einzubauenden Modul und dem angezeichneten Loch.
1845_RPH_05_2.jpg

Loch ist drinnen, evtl. je nach Dicke der Platte auf die Bohrtiefe achten.
1845_RPH_06_1.jpg

Kabelkanal bohren, damit die Kabel nicht sichtbar sind.
1845_RPH_07_1.jpg

Modul einsetzen, passt, wackelt und hat Luft.
1845_RPH_08_1.jpg

Befestigung entweder mit einer kleinen Zentralen Schraube.
1845_RPH_09_1.jpg

Oder wenn die Restplatte zu Dünn ist mit einer kleiner Schraube in die Wandung.
1845_RPH_10_1.jpg

Der schon modifizierte Regalabschnitt am Tage mit Blitzlicht
1845_RPH_11_1.jpg

Im Abgedunkelten Raum, das war bis jetzt der Normalzustand.
1845_RPH_12_1.jpg

Im Dunkeln mit der neuen Beleuchtung, kommt leider auf dem Foto leider
nicht so richtig zur Geltung, sieht aber einfach sehr schön und ruhig aus.
1845_RPH_13_1.jpg

Die Idee hat sich bewährt, die gewählte Form ist meiner Meinung nach
recht ideal für weitere Beleuchtungen, mal sehen was sich da noch ergibt.
Evtl. plane ich demnächst diese Form mit RGB einzel LEDs und einem
anderen Layout zur Ansteuerung mit einem Fader. (Leider kein Atmel sondern PIC)

Viel Spaß Raimund
evil2k
User
User
Beiträge: 28
Registriert: Do, 06.07.06, 14:43
Wohnort: Köthen (Sachsen Anhalt)
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 13:49

wow sehr schön mit anzusehen auch eine super idee. wasn isolationsgefräst? normale fräsmachschiene ?
mfg clausn
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9255
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Di, 22.05.07, 13:55

Herzlich Willkommen im Forum, RPH!

... und gleich mit einem so hilfreichen Beitrag.

Klasse Idee und klasse umgesetzt!

Edit:

Er hat die Kupferkaschierung der Platine mit einem kleinen Fräser (oder einem scharfen Hobbymesser) so entfernt, dass die Kontaktflächen elektrisch getrennt sind. Entfernt ist das Kupfer in den schmalen schwarzen "Rinnen".
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Di, 22.05.07, 14:40

hey, gute Idee, ist ja fast Serienreif :wink:
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 14:50

Jop willkommen im forum, also als einsteiger wirklich klasse erklärt und auch sehr schön umgesetzt!

mfg Sh@rk
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 16:16

Hi,
WOW! Sieht echt gut aus! Du hast auch super gearbeitet! Muss man dir lassen!
Benutzeravatar
Takeoff
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 406
Registriert: Mi, 03.01.07, 20:29

Di, 22.05.07, 16:20

Echt super Arbeit, wirklich sauber gearbeitet damit bist du wenigstens auf sicher das das Licht bei allen Fächern gleichmäßig und wirklich gleich verteilt ist. Wenn das Licht da ist aber die Leuchte ansich finde ich das richtig geil. Du kannst ja noc leich diffuse Plexiglasplättchen auch in der Form einsetzten dann sieht das noch etwas besser aus. Man sieht die Elektronik nicht und die Farben mischen sich besser.

Mit freundlichen Grüßen

Yanik
Benutzeravatar
Gundom
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 826
Registriert: Sa, 24.03.07, 09:58
Wohnort: Holzminden
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 16:24

SUPER!!!
die idee ist toll und nachmachen werde ichs bestimmt auch mal ^^

schön erklärt und gut illustriert! gibt sicher nen paar credits!

mfg
DOm
Zuletzt geändert von Gundom am Mi, 23.05.07, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Mr M3xX!
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 824
Registriert: Do, 08.03.07, 19:17
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 18:31

echt geniale idee und prima resultat, ist ne überlegung wert diese module für glasuntersetzer zu benutzen !
Benutzeravatar
alexStyles
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2333
Registriert: So, 20.08.06, 16:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 18:43

Ich stimme den positiven Vorrednern zu :D
Schön gemacht
auch eine sehr gute Idee mit den Platinen
und tolles Endergebniss 8)

MfG Alex
Benutzeravatar
mario159
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 484
Registriert: Mi, 25.04.07, 15:34
Kontaktdaten:

Di, 22.05.07, 19:39

Sehr schöne und proffessionelle Arbeit!! Die "Platinen" für die LEDs sind klasse geworden! Und der Einbau, so im Holz ist ebenfalls super gelungen!!

MfG Mario
Benutzeravatar
bison011
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 136
Registriert: Do, 26.10.06, 16:42
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Fr, 25.05.07, 09:18

Hi RPH

ich kann mich den anderen nur anschließen eine wirklich gut Idee und klasse Arbeit weiter so :wink:
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Fr, 25.05.07, 10:55

100 Credits für dieses schöne Tutorial
gil
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 753
Registriert: Di, 21.03.06, 21:27
Wohnort: Cologne

Fr, 25.05.07, 11:10

finde ich ja extrem unfair : nur 100 credits, die kriegen hier andere für weniger originelles.
aber steht mir ja auch nicht zu mich dazu zu äußern.
Deshalb kriegst Du von mir noch 100 geschenkt!
Tim Thiele
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 731
Registriert: Do, 24.08.06, 22:44

Fr, 25.05.07, 12:32

gil hat geschrieben:finde ich ja extrem unfair : nur 100 credits, die kriegen hier andere für weniger originelles.
aber steht mir ja auch nicht zu mich dazu zu äußern.
Deshalb kriegst Du von mir noch 100 geschenkt!
Ich lege natürlich auch noch 100 Credits für deine schöne Arbeit drauf und hoffe bald noch mehr von dir zusehen!
RPH
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 182
Registriert: Fr, 27.04.07, 08:13
Wohnort: Südlich v.Augsburg

Fr, 25.05.07, 16:48

Tim Thiele hat geschrieben:
gil hat geschrieben:finde ich ja extrem unfair : nur 100 credits, die kriegen hier andere für weniger originelles.
aber steht mir ja auch nicht zu mich dazu zu äußern.
Deshalb kriegst Du von mir noch 100 geschenkt!
Ich lege natürlich auch noch 100 Credits für deine schöne Arbeit drauf und hoffe bald noch mehr von dir zusehen!
Hallo zusammen,

ich bin gerade eher zufällig wieder über den Tread gestolpert und möchte mich ganz herzlich für die
netten Worte, das Lob sowie die Credits bedanken, vielen vielen Dank !!

Es sind bei mir noch einige Sachen geplant bzw. in Arbeit, allerdings war diese Idee ein Glücksgriff
und wurde bereit zig fach von Bekannten und Freunden nachgebaut.

Also dann bis zum nächsten Beitrag !
Antworten