How² - Dachfenster mit LEDs beleuchten

Anleitungen für "hausgemachte" LED Projekte

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
cni
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 579
Registriert: Di, 19.09.06, 13:32
Wohnort: Coburg, Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Sa, 11.07.09, 20:51

Hallo LED Freunde,

hier ein weiteres Projekt zum Thema LEDs:

Idee:
Das neu entstandene Gästezimmer im Dachboden mit einer Art Nachtlicht zu versehen. Warum also nicht die Dachfenster beleuchten?

Material:
- 32 x 5mm LEDs cyan 5000 mcd 3,1 V
- 16 x 470 Ohm Widerstand
- 16 x 150 Ohm Widerstand
- 2 x LED-Platinen Streifen (von Bader)
- 1 x 12V Steckernetzteil
- 1 m grauer Kabelkanal 5mmx5mm selbstklebend (ohne Deckel)
- 2m 2 adrige Litze

Werkzeug:
- Lötkolben
- kleiner Seidenschneider
- Messer
- Heißkleber

Kosten:
ca. 25,- €

Und hier ein Paar Bilder dazu:

Bild

Zunächst die LED-Streifen Platine, diese wurde mit den LEDs und den Vorwiederständen versehen.
Dabei habe ich nicht 3 LEDs für die 12V verbaut, sondern jeweils 2 / 1 LED, damit das Ganze nicht zu hell wurde!
Anschliessend in ein Stück Kabelkanal mit Heiß-Kleber eingeklebt.

Bild

Hier der Anschluß (vom 12V Netzteil) aus der Ecke des Dachfensters.

Bild

Die Leiste inkl. Kanal ist genau 50cm lang so das die LEDs genau auf die Fenster-Fläche leuchten.

Bild

Die LEDs bzw. die Leiste wurde so ausgerichtet, das sie das Rolo bzw. die Scheibe des Dachfensters beleuchten.

Bild

Hier sieht man schön, die leuchtkraft der LEDs.

Bild

Das ganze Fenster sieht somit “ganz cyan” aus.

Bild

Beide Fenster vom Fuß-Boden aus.

Bild

Somit ist der ganze Raum cyan beleuchtet.
Wenn die Gäste also nachts auf die Toilette müssen…

Von aussen sieht das ganze dann natürlich auch ganz stark aus!!!

Viel Spaß beim nachbauen!

Danke

Gruß
Christian

[Meine Projekte]
Zuletzt geändert von cni am Di, 14.07.09, 23:25, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gundom
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 831
Registriert: Sa, 24.03.07, 09:58
Wohnort: Willingen (Upland)
Kontaktdaten:

Sa, 11.07.09, 22:07

finde ich sehr schön. kriegst du auf jeden fall sternchen für ;)
aber das mit den 10 euro passt im leben nicht ;) minimum 15 ;)

kannst du nen bild davon machen, wie das ganze bad schimmert?
wirklich schick ;)

lg
URS
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 159
Registriert: Mi, 01.07.09, 22:27
Wohnort: Essen

Sa, 11.07.09, 22:25

Sieht schön aus und recht professionell gemacht.

Ich halte ja Rot für die beste Nachtlich-Farbe. Man sieht den Weg, und die Augen müssen sich nicht so an Unterschiede gewöhnen. Andererseits gibt es bestimmt Gerede in der Nachbarschaft, wenn man ausgerechnet die Fenster rot beleuchtet :twisted:. Also, in diesem Fall ist Cyan wirklich eine gute Wahl.
Benutzeravatar
D.Stegmann
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 473
Registriert: So, 10.09.06, 20:20
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

So, 12.07.09, 12:04

Servus cni,

kannst du mir sagen wie viel die LED-Platinen Streifen von Bader gekostet haben und einen Link dazu schicken?
Wäre super, bin auf der Suche nach solchen Platinen.
Benutzeravatar
Sh@rk
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 3820
Registriert: Do, 17.08.06, 17:55
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Mo, 13.07.09, 11:39

Ein wirklich schöner einfacher aber trotzdem Effizienter Umbau von dir Cri. Von mir gibt es dafür schon einmal 5 Sterne. Leider sieht man viel zu wenig was mit Cyan Led's, evtl. ist das auch nicht die Farbe für jedermann. Mach weiter so.

mfg Sh@rk
O.Mueller
Moderator
Beiträge: 4083
Registriert: Do, 23.02.06, 15:08
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Mo, 13.07.09, 14:26

Hmmm, also mit rotem Licht am Fenster würde ich ja auch n bissl vorsichtig sein... *lach* Andererseits bin ich auch mal gern a weng provokant... Wenn ich spießige Nachbarn hätte würde ich das prompt bringen, nur zur Gaudi... Sieht gut aus, sicher auch etwas gewöhnungsbedürftig, aber warum nicht auch mal so ? 5 Stars from me.
Benutzeravatar
cni
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 579
Registriert: Di, 19.09.06, 13:32
Wohnort: Coburg, Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 14.07.09, 19:25

Gundom hat geschrieben: aber das mit den 10 euro passt im leben nicht ;) minimum 15 ;)
Doch! die LEDs waren 0,18 € pro Stück, also 5,76 € und die Platinen je 2,50 €!
Den Rest hatte ich ja sowieso rum liegen... ;-)
D.Stegmann hat geschrieben: kannst du mir sagen wie viel die LED-Platinen Streifen von Bader gekostet haben und einen Link dazu schicken?
Also ich hatte sie noch für 2,50 € bekommen, allerdings auch schon ein Stück her!
Ich hatte sie aus dem Shop von Andy hier aus dem Forum: http://lichtpunkt-led.de/
Allerdings hat er sein Gewerbe auf gegeben, vielleicht kann er Dir aber sagen, wo er sie her hatte!
Benutzeravatar
Gundom
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 831
Registriert: Sa, 24.03.07, 09:58
Wohnort: Willingen (Upland)
Kontaktdaten:

Di, 14.07.09, 19:48

wenn du sachen rumliegen hast, darfst du aber meiner meinung nach nicht schreiben : kosten 10 euro.
die kosten sind schließlich höher.. netzteil, kabelkanal nochmal 8-9 euro. und der preis dann wäre angebracht gewesen oder nicht?
ist nicht böse gemeint, nur meine meinung.
finde es einfach verwirrend, weil dann erstmal jeder meint, er könnte das für unter 10 euro nachmachen und muss dann feststellen, dass es das doppelte kostet. ;)

mfg

Dom
Benutzeravatar
cni
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 579
Registriert: Di, 19.09.06, 13:32
Wohnort: Coburg, Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 14.07.09, 23:25

OK hast recht, habe den Preis geändert!
Antworten