LED Stripe Beleuchtung für Regal

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
BobbyJean
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 13.02.16, 17:21

So, 29.03.20, 19:56

Hallo liebe Community,

ich habe noch nie mit LED Stripes garbeitet und wollte mir ein paar Infos und Auskünfte von euch einholen. Ich poste am besten zuerst einmal eine Skizze meinem Projekt:

Bild

zur Erläuterung:
-die schwarten Kästen sind die Regalfächer und ich würde in diesen gerne am Boden der Fächer flache LED Stripes verlegen um eine indirekte Beleuchtung zu schaffen.
-das rote sind die Kabel, die die LED Stripes verbinden sollen, es reicht wenn man diese über eine Steuerung bedienen kann, also quasi wenn diese in Reihe mit einander verbunden sind.
-wie gesagt es handelt sich nur um eine indirekte Beleuchtung, die zu Dekorationszwecken dient, deswegen habe ich keine hohen Ansprüche was Leuchtkraft etc. angeht, vielleicht könnt ihr mir einen günstigen Stripe empfehlen.

Nun zu meiner Frage, ich habe bereits günstige Stripes gefunden, jedoch sind diese meistens so gestaltet, dass man sie zwar beliebig auf Länge schneiden kann aber die besagten Verbindungskabel (in meiner Skizze rot) sind nicht dabei, könnt ihr mir hier weiterhelfen und generell Tipps geben was ich beachten muss:
gibt es beispielsweise Probleme wenn man derart viele "Verbindungselemente" über einen Trafo steuert, ich habe z.B. gelesen, dass es sein kann, dass dann gegen Ende der Kette die Leuchtkraft immer mehr nachlässt (das wäre schon toll wenn das irgendwie gleichmäßig wäre, sieht ja sonst komisch aus, wenn einige Fächer stärker leuchten als andere :D )

Ich bin wie gesagt Neuling und freue mich über jeden Tipp und jede Hilfe, Danke schon mal

LG, Bobby
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10688
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 30.03.20, 07:48

Hallo Bobby,
welcome on board!
ich habe bereits günstige Stripes gefunden
Hoffentlich nicht zu schlechte...
aber die besagten Verbindungskabel
...taugen meistens sowieso nichts. Besser wäre löten.
Soll das eigentlich weiß oder 'bunt' werden? Wie lang ist der zu verlegende Streifen (insgesamt)?
dass dann gegen Ende der Kette die Leuchtkraft immer mehr nachlässt
Hängt von der Gesamtlänge, der Leistung (und Qualität) und der Spannung der Streifen ab.
BobbyJean
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 13.02.16, 17:21

Fr, 10.04.20, 07:38

Hi,
Danke für deine Antwort.
...taugen meistens sowieso nichts. Besser wäre löten.
ok. Ich hab zwar jetzt keinen Lötkolben aber das traue ich mir schon zu :D
Soll das eigentlich weiß oder 'bunt' werden?
bunt wäre toll.
Wie lang ist der zu verlegende Streifen (insgesamt)?
ungefähr 5m lang wäre der (und unterbrechen, also mit Verbindungskabeln, müsste ich ihn an 10 Stellen)
Hängt von der Gesamtlänge, der Leistung (und Qualität) und der Spannung der Streifen ab
verstehe, kannst du spontan einen qualitativ soliden Streifen empfehlen, der meinen Anforderungen entspricht?

Danke und VG
Bobby
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 10688
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 12.04.20, 11:06

Bunt ist leider noch nicht eindeutig genug. Soll da ggf. jedes Regal in einer anderen Farbe leuchten? IN dem Fall brauchst Du einen digitalen Streifen. Wenn nicht, kommt es noch drauf an, ob das weiße Licht von guter Qualität sein soll / muss (z.B. wegen Kunstgegenständen in den Regalen) oder ob das nicht so wichtig ist. Im ersteren Fall ist ein RGBW Streifen nötig, weil das weiße Licht was man aus RGB mischen kann, nicht so toll ist. Und dann stellt sich noch dir Frage nach der Steuerung...
Antworten