Ausrechnen wie viele LEDs benötigt werden?!

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Sanja2017
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Do, 08.06.17, 07:11

Do, 08.06.17, 07:22

Hallo!

Wie kann ich es ausrechnen wie viele LEDs ich benötige, wenn ich eine bestimmte Leuchtdichte (20000cd/m^2) erreichen möchte?

Kann jemand helfen?
Dateianhänge
RGBW Datenblatt.pdf
(757.72 KiB) 54-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Do, 08.06.17, 08:58

Jede Led emittiert sein Licht über einen definierten Abstrahlwinkel.
Jede Led hat einen bestimmten Abstand zum zu beleuchtenden Objekt (zum Beispiel zum Fußboden).

1cd/m² = 1lm/m²*sr

Du kannst auch ein Umrechnungswerkzeug im Infocenter von Lumitronix verwenden und dort Deine Werte eintragen.
http://www.leds.de - infocenter - Werkzeuge

mcd = 1 tausendstel Candela
2.000.000mcd = 2000cd

Der Lichtstrom (die Menge des Lichtes), welches 1 Led abstrahlt, wird in Lumen (lm) angegeben. --> siehe Kurzdatenblatt zur jeweiligen Led.

Wenn Du nach dem Ausrechnen einen Gesamtlichtstrom heraus bekommen hast, brauchst Du diesen Wert nur durch den Lichtstrom für 1 Led teilen und erhältst die Anzahl Leds.

Weitere Infos gibt es bei Wikipedia:
Lichtstrom --> (Lumen = lx)
Leuchtdichte --> (cd/m²)
Beleuchtungsstärke --> (Lux = lx)
Sanja2017
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Do, 08.06.17, 07:11

Do, 08.06.17, 09:39

Danke!

2 Fragen:

- Spielt der Abstand der LEDs keine Rolle? Macht doch ein unterschied, ob die LEDs 2cm oder 2m voneinander liegen

- Wenn ich bei Lichtstärke: 20.000.000 mcd und Winkel:130 Grad eingebe, bekomme ich über 70.000 lm raus. Das wären über 1500 LEDs.
Da stimmt irgendwas nicht. Ich glaube ich kann es so nicht rechnen?!
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Do, 08.06.17, 09:45

cd (auch mcd) und cd/m² sind verschiedene Sachen.

20.000.000mcd sind nicht 2.000cd, sondern 20.000cd.

Woher hast du eigentlich diese bekloppte Maßeinheit: cd/m²?
Sardon
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 206
Registriert: Di, 01.12.15, 00:18
Wohnort: Regensburg

Fr, 09.06.17, 01:29

Was bedeutet cd/m2?

"cd/m2" steht für "Candela pro Quadratmeter" und ist die Einheit, in der die Leuchtdichte gemessen wird. Die Leuchtdichte ist das, was umgangssprachlich als Helligkeit einer leuchtenden Fläche bezeichnet wird. Der Lichtstärke - gemessen in Candela - wird hier auf die Fläche des Leuchtkörpers bezogen.

Diese Maßeinheit wird meist nur für Monitore (Fernseher, Smartphone usw.) verwendet. Dadurch erfährt man ob die Fläche hell genug ist damit man auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch das Bild erkennt.

Gruß
Sardon

PS: Nun konnte ich auch mal eine Frage von Achim H. beantworten. :D
Antworten