LED "Bau"Lampe umbauen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
PeterPan
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 23.10.21, 10:11

Sa, 23.10.21, 10:43

Moin,

bin neu hier. Kenntnisse zu LED sind gleich null. Handwerklich einigermaßen geschickt. Lötkolben und Multimeter und Werkzeug vorhanden.
Früher hab ich schonmal Bausätze für eine Digitaluhr (Mitte der 70iger :D ) oder für meine Homematic oder ESP8266 zusammengelötet und erolgreich in Betrieb genommen.

Hab hier etwas gestöbert, aber bisher nichts gefunden, was auf meine Fragen passt. Kann natürlich auch an Tomaten auf den Augen liegen. :D

Ich habe vor einiger Zeit eine 20 Watt "Bau"lampe mit Akku gekauft.

Als Beispielbild (meine war deutlich günstiger)

https://www.amazon.de/BRANDSON-Arbeitss ... 4249600282

Leuchtdauer eher bescheiden, naja Chinakracher eben ...

Verbaut sind zwei 18650 Akkus 3,7 V mit angeblich 3000 mAh.

Steckernetzteil zum Laden 6,5 V 300 mA.

In der Zuleitung vom Akku zur LED sitzt ein dicker 5 W Keramikwiderstand.

Ich würde gern die Leuchtdauer erhöhen.

Dazu würde ich gern zwei weitere 18650 einbauen oder ev. besser gleich vier 18650 von Panasonic (liegen hier rum) einbauen.
Ladegeräte, auch ein IMAX B6 mini, sind vorhanden; könnte also auch mit Balancer laden.

Denke der Kermikwiderstand verbrät zu viel Leistung und würde diesen wohl gegen einen passenden Treiber austauschen.

Was haltet ihr von der Idee?

Welchen LED Treiber sollte ich nehmen?

Die 18650er dazu parallel oder in Reihe?

Danke für eure Tips schon im Vorraus.
dieterr
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1058
Registriert: Mo, 04.01.16, 18:16

Sa, 23.10.21, 16:59

So würde ich vorgehen:
- herausfinden was die LED an Spannung hat
- direkt oder über die 20W-Angabe den typischen Strom messen bzw. rechnen
- dann mir Gedanken machen, wie der Akkupack bzw. Treiber am besten passt

die Leuchtdauer erhöhen kannst du
- wie geplant durch erhöhen der Effizienz des Treibers, wenn die 20W als LED-Leistung stimmen (und nicht die Gesamtleistung inkl. Widerstand), dann bringt das ein paar Prozentpunkte
- größerer Akkupack einbauen, auch geplant.
- oder Strom runter, damit aber auch Helligkeit runter. Aber brauchst du immer volle Helligkeit?
Antworten