ob der reicht zur kühlung ?

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

DaCHRlS
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 07.05.07, 10:44
Wohnort: Herne / NRW
Kontaktdaten:

Mi, 30.05.07, 15:44

Olav hat geschrieben:Hat schon mal wer aus probiert auf eine Star-Platine direkt ein Lüfter zu kleben ohne kühler ?
Star-Platine Durchmesser: 19.9mm + papstlüfter 225 ( 25mm x 25mm x 8mm )

MfG
Olav
Jap, das geht...hatte zwar keinen Papst 225, sondern einen aus nem 1 HE Servenetzteil, aber das ging mehr als gut...ist aber vom Platz her quatsch den aktiv zu kühlen...

Mit einem normaleren Kühlkörper als dem von Dir ursprünglich genannten habe ich 3 P4 bei 1,2 A befeuert, ohne dass der Kühlkörper merklich erwärmt war nach einer Stunde! Aber das Licht dass die P4 dabei abgeben ist einfach nur eklig, da muss man mit Sonnenbrille durch die Wohnung laufen, um das zu ertragen... :D

Ich baue gerade mit 4 P4 meine Beleuchtung von einer Esse (Dunstabzugshaube) um, selbst da benutze ich nur 2 kurze Strangkühlkörper, die von oben auf das Blech geklebt werden, auf dem die P4 sitzen...

Experimentier doch einfach mal mit der Erwärmung...einfach mal in unterschiedlichen Stromstärken an verschiedenen "Kühlkörpern"...dabei wirst Du feststellen, dass die P4 gar nicht sooo viel Wärme abgeben...

P.S.: Kühlkörper wie der oben Aufgeführte sind konzipiert für eine sehr schnelle Wärmetauschung und für Verlustleistungen > 100 Watt...bedien Dich am Kühlkörpersortiment für Leistungselektronik, Modellbau, etc....da bist Du dann eher in der richtigen Dimension, auch bei mehreren P4...und nicht aktiv, macht doch nur krach und frißt unnötig Strom...
Benutzeravatar
Neo
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2631
Registriert: Fr, 25.02.05, 23:22
Wohnort: hessen-wisbaden
Kontaktdaten:

Mi, 30.05.07, 15:45

würde mit sicherheit nicht gehen
ein_geweihter
User
User
Beiträge: 33
Registriert: Mo, 19.03.07, 18:58
Wohnort: Sachsenkam, Bayern
Kontaktdaten:

Mi, 30.05.07, 15:54

naja direkt versucht hab ichs noch nicht aber hab auch lange herumgesucht bis ich den für mich perfekten kühler gefunden habe...
du benötigst nicht wirklich einen lüfter für die p4, sofern du sie auf dem sternförmigen kühlkörper betreibst. wenn du sie auf 1a fahren willst wird sie schon ein bissl warm...am besten du gehst auf den schrottplatz oder wertstoffhof reicht auch schon und schraubst dir die alten cpu-kühler raus, die kosten nix und sind in der regel "modern" genug, damit du dir den lüfter sparen kannst (mir wiederstrebt es irgendwie grundlegend nen lüfter zu benutzen, weil die dinger meistens wesentlich mehr saft brauchen wie die leds. von der lautstärke und größe mal abgesehen)

und wenn du es schaffst ne kleine 5mm led zwischen die kühllammellen zu kleben sieht der kühler sogar noch richtig schick aus
Olav
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 171
Registriert: Do, 30.11.06, 12:45

Mi, 30.05.07, 16:05

Der lüfter ist nicht laut 5dB und bei 8mm höhe auch nicht gross

Technische Daten
Spannung 5 VDC
Spannungsbereich VDC4.5 - 5.5VDC
Volumenstrom 2.1m³/h
Drehzahl 6000 1/min
Leistungsaufnahme 0.2W
Schalldruckpegel 5dB(A)
Schallleistungspegel < 3Bel
Umgebungstemperatur 10 .. 70°C
Lebensdauer L10 bei 20 °C 45000h
Lebensdauer L10 bei 60 °C 14000h
Masse 0.005 kg

MfG
Olav
Ragnar Roeck
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 924
Registriert: Di, 20.02.07, 19:40

Mi, 30.05.07, 21:10

Wie genau willst Du den befestigen? Vor meinem geistigen Auge sehe ich da keinen Platz, wo die Luft strömen könnte wie sie das durch einen normalen Kühlkörper macht.
DaCHRlS
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 07.05.07, 10:44
Wohnort: Herne / NRW
Kontaktdaten:

Mi, 30.05.07, 21:34

Kommt auf den Lüfter an...bei dem den ich benutzt habe war in der Mitte die Zentrierung der Lüfterblattachse, wo ich den Star dran fixiert habe...da der Lüfter nen Tacken größer war als der Star hing er halt im Luftstrom - die Luft konnte rundrum quasi dran entweichen...aber trotzdem machen die Mopeds krach, es sei denn sie haben eben kaum Luftdurchsatz...und da man von oben ungehindert Luftstrom haben muss, muss man eben auch noch zusätzlich bei der Befestigung des Lüfters an dem der P4 hängt drauf achten das man mit Abstandshaltern genug Luft lässt...

Zusammenfassend kann man nur sagen, das macht überhaupt keinen Sinn eine einzelne P4 aktiv zu kühlen...erst recht nicht, wenn man nicht vor hat heraus zu finden bei wieviel Strom sie schlapp macht...es reicht ein kleiner passiver Kühlkörper wie die Verschiedenen aus dem Shop!

CPU-Kühlkörper funzen imho ab Pentium-Klasse alle, da die CPU's WESENTLICH mehr Wärmeverlust haben, als eine P4...zurzeit ist Intel schon stolz darauf, dass die neueste CPU-Generation "nur noch" 75 Watt in Wärme an den Kühlkörper abgibt... ;-)
Olav
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 171
Registriert: Do, 30.11.06, 12:45

Mi, 30.05.07, 21:36

Dachte so mit Distanzstücken und guten Kleber
1133_LED_1.jpg
1133_LED_1.jpg (11.42 KiB) 4642 mal betrachtet
MfG
Olav
DaCHRlS
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 293
Registriert: Mo, 07.05.07, 10:44
Wohnort: Herne / NRW
Kontaktdaten:

Mi, 30.05.07, 21:41

Joa, dann zeichne noch einmal mindestens die gleichen Distanzstücke nach hinten ein, damit die Luft von da auch kommen kann...dann ist das Konstrukt auch schon über 2 cm tief und bewegt noch weniger Luft...wenn es Dir nicht entgangen ist bewegt Dein ausgewählter Lüfter eh schon fast nix, 2 m³ pro Stunde kann man vermutlich fast nicht wahrnehmen beim fühlen des Luftstroms...löl...

Ich bleibe dabei, das ist eine wirtschaftliche, wie auch technische Totgeburt eine einzelne P4 auf Star aktiv zu kühlen...zusammengefasst: teuer, Strom fressend, aufwändig, Lärm machend, unnötig...und jetzt halte ich mich dann aus dem Thema auch raus...sonst bekomme ich wieder Puls... ;-)
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Do, 31.05.07, 07:52

nein ist mir nicht bekannt, aber ich versteh auch nicht, was du sonen riesen Aufwand machst :D

klick mich und du hast keine Sorgen mehr mit Lüferlärm, oder Wärme :P einfach kühler abmachen und LED draufkleben mit Wärmeleitkleber, fertig!
Antworten