Welche Elektroniksoftware verwendet ihr?

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Fr, 09.06.06, 13:17

Welche Software verwendet ihr, um eure Schaltungen zu zeichen und anschließend zu überprüfen?
Ich hab mal so eine shareware gehabt, die auf eine bestimmte Größe der Paltine beschränkt war.
War sehr zufrieden mit diesen Programm, aber seit ich meinen PC formatiert habe, weiß ich nicht mehr, wie diese Shareware hieß und wo ich sie her hatte.

Deshalb frage ich euch: Verwendet ihr eine Software, welche verwendet ihr, ist sie kostenlos oder nicht :?:

thx im Voraus
Andy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1284
Registriert: Mi, 17.05.06, 13:03

Fr, 09.06.06, 13:22

Da gibt es mehrere möglichkeiten...
Zum einen verwende ich entweder Eagle..... oder EWB (Elektronic Workbench).
Ab und an auch mal andere Proggies...wie Digisim oder andere.

Für welches Proggy du dich dann Entscheiden wirst, liegt bei dir , da jedes Programm seine Vorzüge aber auch Nachteile hat.
Benutzeravatar
lithi
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1406
Registriert: So, 26.03.06, 16:49
Wohnort: Fuldabrück
Kontaktdaten:

Fr, 09.06.06, 13:32

ich benutze zurzeit S-Plan! bin sehr zufriden damit! ist einfach und unkompliziert!
habe früher mal eagle probiert aber das war nicht so der bringer für mich
root
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 459
Registriert: Di, 28.03.06, 21:32

Fr, 09.06.06, 14:10

Ich vermute mal du wirst Eagle gehabt haben. In der version sind Layouts auf eine größe einer Europlatine beschränkt.
Benutzte das auch. Ansonsten gibts noch Target. Hab ich allerdings nicht wirklich Erfahrung mit.
Mr_T
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 262
Registriert: So, 05.02.06, 02:37

Fr, 09.06.06, 17:28

Ich nehm auch immer EWB + IrfanView (Screenshot vom Plan->speichern).
Is ein echt gutes Programm und sehr simpel.

Simulation starten und schon kann man an den Schaltern romknipsen, dei LEDs leuchten, das Oszi zeigt den Spannungsverlauf verschiedener Messpunkte an. Perfekt. Etwas buggy aber egal.


MfG
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Fr, 09.06.06, 18:46

Genau ich habe Target verwendet, das hat eigentlich ziemlich gut funktioniert.
Wenn ich auch mal einen Kurzschluss gemacht habe, hat mir die Simulation gesagt, dass da was nicht stimmt.
Der Link für dieses prog: http://www.ibfriedrich.com/vordownload.htm

P.S.: Muss dann auch mal die anderen progs ausprobieren. 8)
Benutzeravatar
Schnuffi
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 290
Registriert: Mi, 17.05.06, 21:25
Wohnort: vormComputer

Fr, 09.06.06, 21:14

Ich nehme Zettel und Bleistift um etwas zu planen. Wenn ich allerdings etwas simulieren muss, dann benutze ich mein brainsen.

:lol:
Benutzeravatar
Doc_McCoy
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1962
Registriert: Sa, 03.06.06, 15:49
Wohnort: Neualbenreuth
Kontaktdaten:

Di, 13.06.06, 14:51

Also gewöhnlich mache ich mir erstmal ein Skizze auf Papier und schalte dann den PC ein und zeichne mir einen Plan, den ich mir anschließend simulieren lasse. Danach gehts ab zum Lötkolben. :lol:
Benutzeravatar
2fast
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 757
Registriert: Mo, 13.11.06, 17:24
Wohnort: bei Stuttgart

Di, 21.11.06, 14:03

Kennt jemand CrocoClip??

Des haben wir auf der Schule verwendet. Das Eagle ist ja ziemlich hmm kompliziert. Gibts da nichts kleineres?
Benutzeravatar
zuBBu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 463
Registriert: Mi, 13.09.06, 13:36
Kontaktdaten:

Di, 21.11.06, 14:55

Eagle zum Platine Zeichnen/Desigen, kenne ich noch aus den Zeiten wo es unter Dos gelaufen ist, meine erste Version hatte ich vor rund 10-12 Jahren. Hat zwar den einen oder anderen Nachteil, aber das nehme ich in kauf.

Bleistift und Papier für den Rest :)


cu zubbu
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Di, 21.11.06, 16:20

benutze, wie der lithi auch Splan
Benutzeravatar
Pehu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 469
Registriert: Mi, 01.11.06, 19:33
Kontaktdaten:

Di, 21.11.06, 18:04

Ja klar Crocodile Physics ;-) Ein cooles Programm.
Hatten wir auch in der Schuler. Wenn man die Bauteile überlastet, rauchen die Dinger ab und ein kleine Rauchwolke entsteht :-)
Benutzeravatar
2fast
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 757
Registriert: Mo, 13.11.06, 17:24
Wohnort: bei Stuttgart

Mi, 22.11.06, 11:49

Kann ich mit SPlan Schaltungen simulieren?? Hab nichts gefunden. Geht dann wahrscheinlich auch nicht :)
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Mi, 22.11.06, 14:08

Ne geht auch nicht, ist nur zum Zeichnen
Benutzeravatar
2fast
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 757
Registriert: Mo, 13.11.06, 17:24
Wohnort: bei Stuttgart

Mi, 22.11.06, 14:23

Fightclub hat geschrieben:Ne geht auch nicht, ist nur zum Zeichnen
Danke schön :)

welche Programm ist denn einfach zu bedienen. Einfach die LEDs reinziehen, Daten eingeben.
Leitungen ziehen usw.

Eben mit Simulation.
morpheusz
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 16.12.06, 22:33

Sa, 23.12.06, 14:14

hallo
kann man mit SPlan die Funktion einer schaltung testen ? bzw. kann die software erkennen wenn etwas falsche gemacht wurde ?
mfg
Dominik
Benutzeravatar
Fightclub
Post-Hero
Post-Hero
Beiträge: 5114
Registriert: Mi, 01.03.06, 18:40

Sa, 23.12.06, 14:38

@morpheusz:
Gwoony hat geschrieben:Kann ich mit SPlan Schaltungen simulieren?? Hab nichts gefunden. Geht dann wahrscheinlich auch nicht :)
Fightclub hat geschrieben:Ne geht auch nicht, ist nur zum Zeichnen
morpheusz
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 16.12.06, 22:33

Sa, 23.12.06, 14:59

ohh ja sorry, wer lesen kann ist klar im vorteil :)

Kann mir jemand ein Freeware Programm empfehlen, allerdings muss es Idiotensicher und einfach sein :)
vurt_runner
Mini-User
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 18.10.06, 08:56
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

So, 24.12.06, 18:01

wenn wir schon dabei sind, gibt es sowas auch fuer MAC oder Linux?

weihnachtliche Gruesse
vurt_runner
Benutzeravatar
alexStyles
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2333
Registriert: So, 20.08.06, 16:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Mo, 25.12.06, 03:02

Also meines Wissens gibt es kein "Freeware" Programm was "Idiotensicher" ist :shock:
Aber Wenn du Fragen zu einer Schaltung oder änlichem hast frag doch im FOrum nach :P
Hier ist es meist Idiotensicher :wink:

MfG Alex :mrgreen:
morpheusz
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 16.12.06, 22:33

Mo, 25.12.06, 03:20

hallo
ok, danke erstmal für die antwort :)
dann fang ich gleich mal an , ich bau mir grade ein schild aus plexiglas für meine hausnummer. die nummer soll von hinten mit 5 blauen led´s 3,1V beleuchtet werden. das ganze soll mit 12 V betrieben werden. jetzt kommt der knackpunkt, die led`s sollen nur angehen wenn es dunkel ist, das heißt ich brauch ein dämmerungsschalter oder wie man das auch nennt.
1. wo bekomme ich so ein dämmerungsschalter bzw. wie nennt man so etwas genau ?
2. wie genau muss die schaltung aussehen ?

Danke im voraus.
Mfg
Dominik
Benutzeravatar
Pehu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 469
Registriert: Mi, 01.11.06, 19:33
Kontaktdaten:

Mo, 25.12.06, 10:15

Die Schaltung für einen Dämmerungsschalter könnte z.B. so aussehen:
1014_licht2_1.gif
1014_licht2_1.gif (2.31 KiB) 10396 mal betrachtet
Zusammengefasst:
Du brauchst zwei NPN-Transistoren (Z.B.: BC546C), Fotowiderstand, Potimeter, Widerstand.

Den Vorwiderstand und die Led im oberigen Schaltplan tust du durch deine Leds und deinen passenden Vorwiderstand ersetzen.

Wenn ich du wäre, würde ich die Leds in zwei Reihe aufteilen.
Sprich eine Reihe mit 3 Leds, passendev Vorwiderstand und eine Reihe mit 2 Leds und passendem Widerstand.
morpheusz
Mini-User
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 16.12.06, 22:33

Mo, 25.12.06, 21:25

hallo und danke für die antwort. aber das ist alles fachchinesisch für mich :) die schaltung sieht ja toll aus aber ich kapier das trotzdem nicht :?: was für ein dämmerungsschalter muss ich da genau nehmen ? wo bekomm ich so etwas ? evt. kann mir jemand ein link per pm schicken ?
Benutzeravatar
Pehu
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 469
Registriert: Mi, 01.11.06, 19:33
Kontaktdaten:

Mo, 25.12.06, 21:36

:) Die Schaltung oben, ist ein kompletter Dämmerungsschalter mit Sensor. :wink:
Sprich wenn es dunkel ist, schaltet er, wenn hell ist nicht.

Fachchinesisch ist da einiges komplizierter :wink:

Hier könntest du dir einen Bausatz eines Dämmerungsschalters kaufen:

http://www.shoporakel.de/angebot/254038 ... _b045.html
Benutzeravatar
derKosta
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 485
Registriert: So, 24.12.06, 00:22
Kontaktdaten:

Di, 26.12.06, 18:52

Kennt jemand ElekTina?
Hatten wir in der Schule. Und benutze die Demo auch jetzt noch. Mit allen Bauteilen drin und Simulator. Leider ohne Speicherfunktion in der Demo. Screenshot ;)
Antworten