ELV SLS 2: Output-Spannung erhöhen

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Benutzeravatar
Qs'Tree
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 196
Registriert: So, 04.06.06, 19:30
Wohnort: Bayern

Do, 30.12.10, 22:44

Tach zusammen,
der ein oder andere hat sicherlich schon die Solarlampensteuerung von ELV gesehen.
Eigentlich wäre die Schaltung ja schon genial, leider werden die LEDs nur mit 9mA betrieben, ich hätte aber schon gerne rund 20mA.

Laut der Schaltungsbeschreibung ELV SLS2
wird die Ausgangsspannung von 9mA durch den Widerstand R6 festgelegt.
R6_SLS_2.jpg
R6_SLS_2.jpg (7.98 KiB) 1601 mal betrachtet
Laut der Beschreibung wird die Spannung U(ref) von 300mV durch den IC ZXSC400 vorgegeben und ist fix.
Was würde nun passieren, wenn man den R6 von 33 Ohm auf ca. 16 Ohm reduzieren würde (z.B. einen zweiten 33 Ohm) Widerstand parallel schalten? Würde dann der Strom auf ca. 20 mA ansteigen?

greetz
Qs'Tree
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Do, 30.12.10, 23:20

Eventuell brauchst Du auch eine höhere Induktivität dazu.
Benutzeravatar
Qs'Tree
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 196
Registriert: So, 04.06.06, 19:30
Wohnort: Bayern

Do, 30.12.10, 23:35

Wenn, dann eher niedriger, oder?
z.B. eine 6,8 oder 4,7µH Spule.
Halbe Induktivität ---> doppelter Strom, so kenne ich es vom Step-Up-Wandler PR4401
Andererseits wird im Datenblatt des ZXSC400 eine 22µH Spule verwendet, um eine 1W LED zu betreiben :?
Prizipiell stimme ich dir zu, der Widerstand wird nicht viel bringen, wenn dann muß ich die Spule tauschen oder noch mehr Bauteile.
Stellt sich nun die Frage, wie komme ich auf mind. 20mA besser noch 40mA?
Wird dann aber ein Gefummel, ich steh' nicht so auf SMD-Löten.
Zuletzt geändert von Qs'Tree am Fr, 31.12.10, 00:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
strenter
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 962
Registriert: Sa, 13.11.10, 21:29
Wohnort: Hessen

Do, 30.12.10, 23:39

Es geht dabei nicht um den Widerstand der Spule sondern um deren Induktivität. Je größer die Induktivität, desto höher die Ausschaltenergie. So kenne ich das. ;)
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Fr, 31.12.10, 10:47

Auf Seite 10 des Datenblattes des Zetex ZXSC400 ist die Beschaltung mit einem 15 Ohm Widerstand zum Erzeugen eines Ausgangsstrom von 20mA beschrieben. Andere Bauteile müssen nicht getauscht werden.

Wenn mehr als 2 Leds in Reihe angeschlossen werden sollen, dann muss auch R5 gewechselt werden:
2 Leds: R5 = 0,1 Ohm. Effizienz je nach Höhe der Eingangsspannung (2,4 bis 3,6V): 76 bis 81%.
3 Leds: R5 = 0,068 Ohm. Effizienz je nach Höhe der Eingangsspannung (2,4 bis 3,6V): um 76%.

4 Leds: R5 = 0,047 Ohm. Effizienz je nach Höhe der Eingangsspannung (2,4 bis 3,6V): ca. 72 bis 76%.
Bei Verwendung einer Induktivität mit 22µH und R5 = 0,08 Ohm kann die Effizienz um ca. 5% gesteigert werden.
Benutzeravatar
Qs'Tree
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 196
Registriert: So, 04.06.06, 19:30
Wohnort: Bayern

Sa, 01.01.11, 03:10

@Achim H
Super! Genau diese Antwort habe ich gesucht. Das Datenblatt kannte ich noch nicht.
Dann werde ich die SLS mal mit modifiziertem Widerstand testen.

...und noch einen guten Start ins neue Jahr :mrgreen:
Benutzeravatar
Achim H
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 13067
Registriert: Mi, 14.11.07, 02:14
Wohnort: Herdecke (NRW)
Kontaktdaten:

Sa, 01.01.11, 08:43

Schau Dir auch mal Seite 6 des Datenblatt an.

Dort sind folgende Widerstände angegeben:
40mA --> 7,5 Ohm
30mA --> 10 Ohm
20mA --> 15 Ohm
15mA --> 20 Ohm
10mA --> 30 Ohm

Oberhalb der Tabelle findest Du die Formel zum Berechnen des Widerstand:

VFB
---- = ILed
RLed

Where VFB = 300mV

Die Gesamtleistung der Leds muss keiner als 450mW bleiben, mehr kann das IC nicht liefern. Ist gut möglich, dass das IC schon bei einer geringeren Leistung warm wird. Eventuell muss ein kleiner Kühlkörper (ein Blech oder etwas ähnliches) aufgeklebt werden.

mfg Achim
Benutzeravatar
Qs'Tree
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 196
Registriert: So, 04.06.06, 19:30
Wohnort: Bayern

So, 02.01.11, 23:25

Ja dann mal besten Dank :D

Ich hab mir jetzt mal ein paar von den SLS2 bestellt, mal sehen wie die Schaltung mit einem 7,5 Ohm Widerstand zurechtkommt. Ein kleiner Kühlkörper ist ja zur Not gleich mit Wärmeleitkleber fixiert.
Ist zur Zeit schon etwas traurig mit anzusehen, wie die Solarlampen so vor sich hin glimmen. Bin bespannt ob die SLS2 hier etwas bringt. Wäre ja toll, wenn ich für die Abend- und Morgenstunden gut Licht hätte. Die restliche Nacht kann dann getrost in Dunkelheit versinken.

greetz
Qs'Tree
Antworten