Batterie Haltbarkeit

Fragen zu Schaltungen, Elektronik, Elektrik usw.

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 13:44

Ich möchte für mein Maibaumschild gerne 9V Batterien verwenden, da ich schon eine passende Halterung die und Batterien hier habe, sie sollten allerdings bei Dauerbelastung mindestens 3-4 Tage halten, da man die Leds dann oben am Baum ja nicht mehr abschalten kann.

Als Last kommen 7 rote 3mm Leds (2V 20mA) mit Widerständen dran, einmal 4 Leds + Widerstand und einmal 3 Leds mit Widerstand:
4x2V = 8V @ 20mA + 46.42 Ω Widerstand bei 22mW Verlustleistung => 182mW Verbrauch
3x2V = 6V @ 20mA + 146.78 Ω Widerstand bei 66mW Verlustleistung => 186mW Verbrauch

=> Gesamtverbrauche 368mW

Nun stell sich mir die Frage ob eine Batterie sowas mitmacht oder ob nach einen Tag dann schon das Licht aus ist. Nicht zu vergessen ist ja auch der Spannungs- und somit auch Helligkeitsabfall.
Falls eine Batterie nicht rein, ist es Problemlos möglich mehre parallel zu schalten oder gibt es da mit den Batterien Probleme?

Eine andere möglichkeit wäre ein Dämmerungssensor, den ich aus einer Solargartenlampe mit net Led drin nehmen könnte. Ist nur die Frage in wie weit der mit der Spannung einverstanden ist, der da vorher nur ein AA Akku drin war und eine 3mm leds in weiß (war übrigens auch mein Grund das Ding zu schlachten).
Gibt es da ne möglichkeit den aufzugreifen oder wird das nichts, Geld für neue Bauteile habe ich nicht wirklich
Benutzeravatar
Crossfire
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1059
Registriert: Di, 30.10.07, 11:44
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 15:06

wie viel mAh hat die batterie? dann kannst dus doch einfach ausrechnen! die mAh/40mA=Dauer
Wenn du eine KSQ da hättest würden die leds gleich hell bleiben!
Oder?
gruß Felix
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 15:43

Ich weiß leider nicht wieviel mAh die Batterie hat, steht leider nicht drauf, kann man sich das irgendwie errechnen oder gibs da n Richtwert?
Ksq habe ich keine, lohnt aber nicht, da das eher in Richtung Wegwerfgeschichte läuft und eben nur für den Maibaum ist, den nächstes Jahr werde ich so oder so ein neues bauen müssen
Benutzeravatar
Crossfire
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1059
Registriert: Di, 30.10.07, 11:44
Wohnort: Filderstadt
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 15:49

hmm ich denke das die nicht lange leuchten... die haben glaub so 150-200mA und die teueren 250mA dann bei 250mA würde das 6stunden halten..

deshalb würde ich eher meherere AA batterien in reihe und parallelschalten! (wenns akkus sind kannst du sie ja später noch verwenden!)
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 16:48

Danke das hilft mir schonmal weiter. Also fallen 9V Blocks wohls aus.
Dann bräuchte ich ja in etwas 5000mAh eventuell lieber etwas mehr.
Ich hab hier noch einiges an Akkus liegen:
7AA Akkus mit 1,2V und 2100mAh
8AA Akkus mit 1,2V und 1200mAh
und 3 Modellbauakkus mit 7,2V und 2300mAh

Problem ist nur, das ich die Akkus danach weg sind, und ja schon etwas an Geld gekostet haben, deswegen würde ich leiber auf Batterien setzen.
Benutzeravatar
Scorpion
Ultra-User
Ultra-User
Beiträge: 918
Registriert: Fr, 20.07.07, 13:07

Fr, 25.04.08, 16:59

AA Batterien haben teilweise sogar mehr als due aufladbaren! das problem sit nru du musst mind 3 in reihe schalten um die Spannung zu bekommen (ham ja nur 1,2 bzw 1,5!)
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 19:51

ja gut genau die antwort habei hc gebraucht dann fahr ich morgen noch schnell zu aldi kauf n 10er pack von denen und dann bekomm ich das schon hin.
wenn noch jemand ne idee hat bitte melden
Benutzeravatar
jm2_de
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1188
Registriert: Sa, 06.01.07, 01:26

Fr, 25.04.08, 20:16

Kommt vieleicht auch eine Solarlösung in Frage ?
Kostet halt ein paar Euros, aber das Solarmodul kann man ja auch noch für
andere Dinge benutzen ....

http://cgi.ebay.de/Gruen-60-LED-Solar-L ... dZViewItem
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Fr, 25.04.08, 21:31

Ne nicht wirklich, da das ganze wie gesagt nur für ein Maibaum Schild ist, deswegen eh nur gewisse Zeit gebraucht wird und auch möglichst günstig sein sollte.

Ein anderer Aspekt ist, dass der Baum an die Schattenseite des Hauses soll ich Akkus / Batterien eigendlich an der Rückseite des Baums versteckt werden sollen, damit nur das Schild sichtbar ist.

Edit1: Ich hab hier grade noch 10 AA Batterien gefunden die ich verwenden kann / werde. Jetzt ist eben nur die Frage ob ich die verlöten kann, oder ob ich noch eine Halterung für die bauen / Kaufen muss.
Wenn ich sie verlöte, könnte ich sie einfach auf ein Stück Plexi kleben und dann entweder in Epoxi eingießen oder aus Plexi ein kleine Gehäuse drumbauen.
Edit2: Ich geh jetzt mal in den Keller und probier das verlöten mal mit ein paar leeren Batterien.
Edit3: Löten klappt nicht besonders, ich besorg morgen Halterung und werde euch dann berichten und mein How To weiter ausführen
Benutzeravatar
Sailor
Moderator
Beiträge: 9233
Registriert: Di, 28.11.06, 22:16
Wohnort: Saarland, Deutschland und die Welt

Sa, 26.04.08, 07:20

Mit drei Batterien in Reihe kommst Du locker über eine Woche bei voller Helligkeit. Danach wirds langsam dunkler.

Dazu würde ich die Batterien in Reihe schalten und die LED´s in 2er-Reihe mit einem 33 Ohm Widerstand. Die 8. LED bekommst Du sicher auch unter, evtl. abgeschliffen auf der Rückseite.

Eine einfache Tagabschaltung verlängert natürlich die Leuchtdauer. Wenn Du die Teile da hast, dann bau sie ein - oder bring das Schild mit einem Multivibrator zum Blinken, was ja auch die Leuchtdauer verlängert (und die Aufmerksamkeit erhöht). Dann wäre auch ein 27 Ohm-Widerstand ausreichend.

Edit: Die Batterien möglichst weit nach unten anbringen, damit sie als Gegengewicht das Schild auch bei Wind immer wieder in die Ausgangslage zurückbringen!
DnM
Hyper-User
Hyper-User
Beiträge: 1118
Registriert: Mi, 24.05.06, 20:58
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Sa, 26.04.08, 23:22

Vielen dank für die weitern Ideen Sailor, aufgrund einer Bänderdehnung konnte ich heute leider keine Leds besorgen und werde mich wohl wieder ein wenig umorientieren müssen. Ob ich bis Mittwoch in der Lage sein werde passende Leds zu besorgen kann ich noch nicht sagen, trotzdem will ich das Projekt bis Mittwoch Abend fertigstellen und werde mal sehen müssen was sich hier im Haus noch findet.
Zusätzlich Bauteile besorgen / bestellen scheidet für mich, ich werde probiweren aus dem Vorhandenen das Beste rauszuhohlen.
Als Gegengewicht werde ich die Batterien nicht brauchen, da das Schild an Ober- und Unterseite befestigt wird, außerdem finde ich es schöner wenn sie an der Rückseite des Baumes versteckt sind.
Antworten