Leistungsabfall bei in Reihe geschalteten LED.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
Banana159
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Fr, 24.02.23, 15:48

Fr, 24.02.23, 16:03

Ist das normal ?
Sollten verschiedene Leisten die in Reihe geschaltet sind nicht die gleiche Ampere abbekommen ?

Im Vorraus ich bin eher so medium elektronikbegabt.
Und zwar habe ich 8 LED Leisten mit jeweils 98 Samsung LM301B in reihe geschalten.
Mein Netzteil (MeanWell LCM-60) habe ich auf 1400mA eingestellt.

Die erste Leiste ist SO extrem viel heller und die 2-3 noch was heller als die danach kommen.

Also ich weiß wie schlecht das menschliche Auge ist aber das ist echt ein extremer unterschied.

Hätte ich die Parallel schalten sollen damit alle die gleiche Leistung haben ?

Danke im Vorraus.
ustoni
Auserwählter
Auserwählter
Beiträge: 2112
Registriert: Sa, 04.06.11, 12:39
Wohnort: Mechernich

Fr, 24.02.23, 17:23

Was du hier beschreibst ist technisch nicht möglich.
Wenn du von den Modulen der Firma LED-Tech redest: die haben eine Vorwärtsspannung von ca. 20 V.
Bei 8 Modulen in Reihe würde sich eine Vorwärtsspannung von 160 V ergeben.
Das LCM-60 hat bei 1400 mA aber nur einen Ausgangsspannungsbereich von 2 bis 42 V
Solltest du es so verschaltet haben wie beschrieben dürfte folglich keine LED leuchten.

Da die Module aber leuchten kann es keine Reihenschaltung sein. Ohne Fotos des Aufbaus wird dir wohl niemand helfen können.
Zusätzlich wäre es wichtig zu wissen, welche Module genau verwendet werden. Dazu einfach die Bestellnummer angeben, also z.B. LT-3759.
Antworten