Meerwasserbeleuchtung an TC420 Controller anschließen

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Di, 26.01.21, 19:10

Hallo Community,

ich habe eine Led Beleuchtung an meinem Aquarium, welche ich gerne an einen TC420 Controller anschließen möchte, um z.B. den Sonnenaufgang zu simulieren. Bei der Beleuchtung handelt es sich um die Lumini Pixie 30, welche 4 separat einstellbare Kanäle hat die per Fernbedienung gedimmt werden können. Ich habe das Stromkabel zwischen AC Adapter und der Lampe getrennt und die einzelnen Kabel (insgesamt 5) freigelegt. Dann wollte ich das Kabel für Minus finden um es an das Minus des Controllers anzuschließen und die anderen Kabel an die jeweiligen CH1, CH2, ... Anschlüsse anzuschließen. Dabei bemerkte ich jedoch, dass alle 5 Kabel mit Strom versorgt werden. Ich habe somit kein Minus welches ich anschließen kann. Ist das möglich? Wie kann ich die Lampe nun an den Controller anschließen??
Hoffe auf eure Hilfe.

VG
Sebastian
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 26.01.21, 21:26

Hallo Sebastian,
welcome on board!
Was hast du da genau gemessen? Kannst Du uns so eine Art Schaltplan geben, was Du wo gemessen hast?
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Di, 26.01.21, 21:39

Hallo Borax,
ich habe die 5 Kabel die vom Adapter zur Lampe gehen gemessen. Dabei habe ich eben bemerkt, dass durch jedes Kabel Strom fließt. Wobei ja ein Kabel Minus sein sollte und somit durch dieses kein Strom fließen dürfte.

Ein Schaltplan habe ich leider nicht.

Muss dazu sagen, dass ich kompletter Laie bin.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 26.01.21, 22:21

Wie gemessen? Wo hast Du das Messgerät angeschlossen?
Muss dazu sagen, dass ich kompletter Laie bin.
Dann mach ggf. Fotos, wo wir erkennen können was Du da eigentlich gemessen hast.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Di, 26.01.21, 22:42

Ich habe die einzelnen Kabel mit einem Phasenprüfer gemessen.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Di, 26.01.21, 23:20

Ein Phasenprüfer ist für den Zweck ungefähr so gut geeignet wie eine Wünschelrute. Du brauchst ein Digitalmultimeter. Bekommt man für ca. 10€. Z.B.: https://smile.amazon.de/Digital-Multime ... B086Q4PKYT
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Mi, 27.01.21, 07:31

Ein Multimeter hab ich auch. Mit dem Phasenprüfer wollte ich erstmal schauen, wo ich das Minuskabel finde. Aber es war, laut Phasenprüfer, auf jedem Kabel Strom drauf.

Wie muss ich dann genau mit dem Multimeter vorgehen?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mi, 27.01.21, 08:08

Ich habe das Stromkabel zwischen AC Adapter und der Lampe getrennt und die einzelnen Kabel (insgesamt 5) freigelegt.
Dann mit dem Multimeter jeweils die Spannung (DC) zwischen allen 5 Kabeln messen. Spannung und Polarität dann hier posten. Dann sehen wir weiter...
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Fr, 29.01.21, 08:27

Ok dann werde ich mal die Spannung messen.

Was mir aber gerade einfällt. Ist es vielleicht möglich und auch einfacher, die Lampe mittels eines Steckdosendimmers zu dimmen. Das heißt schon vor dem AC Adapter??

VG
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Fr, 29.01.21, 12:02

Prinzipiell möglich, aber es gibt nur sehr wenige primärseitig dimmbare Netzteile. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass das verbaute Netzteil zu diesen Ausnahmen gehört.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Fr, 29.01.21, 13:20

Also meine Lampe wird über das Netzteil gedimmt. Der IR Empfänger für die Fernbedienung zum Dimmen ist im Netzteil verbaut.
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 30.01.21, 00:30

Ja. Aber das passiert auf der Sekundärseite (nachdem das Netzteil die Spannung runter geregelt hat - nicht auf der 230V Seite - auch der IR Empfänger arbeitet nur mit einer kleinen Gleichspannung). Auf den fernbedienbaren Dimmer müsstest Du sowieso verzichten. 2 Dimmer hintereinander geht nicht gut. Wenn Du das mit dem TC420 machen willst (was vielleicht relativ einfach geht, je nach Spannung aber auch nicht), müsstest Du das Netzteil mit der Fernbedienung auf max. einstellen und so lassen.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Sa, 30.01.21, 15:11

Also die Fernbedienung werde ich sowieso nicht mehr verwenden wollen, sondern alles über den Controller regeln.

Wie soll ich denn genau die Spannung messen? Habe da wie gesagt 5 Kabel. Der Multimeter hat ja zwei Kabel für minus und plus. Nur ich weiß ja nicht welches das Minuskabel ist.

Gruß
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 30.01.21, 15:40

Nur ich weiß ja nicht welches das Minuskabel ist.
Genau das weißt Du nach der Messung. Fange mit irgendeinem Kabel an und schließe das an den Minuspol des Multimeters an. Dann an den Plus-Pol des Multimeters die anderen 4 Kabel. Spannung (falls > 1V) aufschreiben, ebenso die Polarität (das Multimeter zeigt an, ob es z.B. + 12V oder -12V sind).
Dann nimmst du das nächste Kabel an den Minuspol des Multimeters und misst wieder die Spannung zu den andern 4. Wenn Du das alles durchgemessen und hier gepostet hast, wissen wir genau, wo der Minuspol ist. Falls es nur einen gibt - könnte genauso sein, dass es nur einem Pluspol und 4 Minuspole gibt, was wesentlich wahrscheinlicher ist und auch besser wäre, weil das TC40 auch mit einem gemeinsamen Plus-Pol und (bis zu) 5 Minuspolen arbeitet.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Sa, 30.01.21, 22:46

So ich habe jetzt die Steckverbindung durchgemessen und eine Skizze dazu angefertigt. Diese nun als Foto anbei.
Dateianhänge
Skizze Messung
Skizze Messung
B4BA305F-0950-4791-9EA5-6B91E19E2D90.jpeg (160.11 KiB) 5653 mal betrachtet
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 31.01.21, 10:17

Das unterste ist quasi das erwartete:
Lumini_Pixie.png
Lumini_Pixie.png (95.71 KiB) 5630 mal betrachtet
Gemeinsamer Plus-Pol (da wo Multimeter Minus angeschlossen ist) und 4 Minus-Anschlüsse für die verschiedenen Kanäle. Das TC420 verträgt maximal 25V. Könnte sich also gerade so ausgehen. Dass ein Kanal etwas weniger Spannung hat (21.6V) macht mich aber ein wenig stutzig,,, War die bisher vorhandene Fernbedienungs-Dimmung während der Messung auch wirklich bei allen Kanälen maximal aufgedreht (100%) ? Nicht dass es nur 90% waren und die Spannung dann doch über 25V liegt, wenn es maximal aufgedreht ist? So gesehen wäre es vielleicht besser, wenn Du statt dem Lumini_Pixie-Netzteil ein 'echtes' 24V Netzteil verwenden würdest. Z.B. diese hier: https://www.amazon.de/LED-Netzteil-Mean ... B00ID6L04S
Laut dieser Seite: http://www.luminiaqua-usa.com/shop/pixi ... ium-light/ hat das Lumini Pixie 30 Netzteil 24V und 30W:
Actual Power: 26-30watt
Voltage: 100~240VAC/24VDC

Ansonsten wäre der Anschluss damit klar.
Netzteil (Lumini_Pixie) Seite:
Gemeinsamer Plus-Pol (da wo Multimeter Minus angeschlossen war) geht beim TC420 an Input V+
Alle 4 anderen gehen zusammen an Input V- (wirklich alle 4 an diesen einen Anschluss - sonst wird ggf. ein Kanal am Lumini_Pixie überlastet)
LED-Seite:
Gemeinsamer Plus-Pol (da wo Multimeter Minus angeschlossen war) geht beim TC420 an Output V+
Die 4 anderen gehen jeweils an CH1 bis CH4
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

So, 31.01.21, 11:21

Oh Mist, ja ich glaube der Kanal mit 21,6 V war bzw. ist auf 80% gedimmt. Habe vergessen den auf 100% zu stellen. Ich habe mir auch schon überlegt, einen anderen Adapter zu kaufen und anzuschließen. Wären dann vor allem auch nicht so viele Kabel die an den TC420 angeschlossen werden müssten, was das Netzteil angeht. Ja das Netzteil hat laut Lumini 24V und max 30 Watt. Also wäre das von dir vorgeschlagene wohl optimal. Der Preis ist ja auch nicht die Welt.

Ok dann werde ich das Netzteil bestellen und alles so anschließen, wie von dir beschrieben.

Vielen vielen Dank für die Hilfe.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

So, 31.01.21, 11:29

Aber eine Frage hätte ich doch noch. Ist es vielleicht möglich, da der TC420 auch so ein Power Eingang hat, den Controller und die Led mit so einem Adapter mit Strom zu versorgen?

Power Supply 24 V, Sparke Universal 24 V 3 A 72 W AC/DC Power Adapter Transformer for 5050/3528 LED Strip Strip Light Lights, CCTV Camera, DVD Player (EU Plug):

https://www.amazon.de/dp/B0798FNJ2Z/ref ... G994TNBD0H

Viele Grüße
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

So, 31.01.21, 13:30

Ja.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

So, 31.01.21, 15:05

Super dann ist dieser ja noch besser.

Danke !!!
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Mo, 01.02.21, 05:35

Muss ich bei dem Netzteil auf was besonderes achten? Es gibt welche mit z.B. 1 Amper und welche mit 3 Amper. Das das Netzteil 24V haben muss sowie min. 30 Watt ist klar. Nur bei der Amper und der Polarität des Steckers bin ich mir nicht sicher.

VG
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Mo, 01.02.21, 08:53

Polarität des Steckers sollte eigentlich einheitlich sein. Wenn da eine 'Sonderbelegung' vorhanden wäre, müssten die das genau angeben. 30W bei 24V sind 1,25A. Üblicherweise rechnet man mind. 10% Sicherheitsreserve, daher würde ich nicht unter 1.5A gehen.
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Mo, 01.02.21, 12:05

Ok super. Danke für die Info.

Viele Grüße
Bajek
User
User
Beiträge: 14
Registriert: Di, 26.01.21, 18:52

Sa, 06.02.21, 19:28

Hallo wollte nur kurz die Info geben, dass ich die Led wie beschrieben angeschlossen habe und sie super funktioniert 👍.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe!!!!
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11575
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Sa, 06.02.21, 21:43

Danke für die Rückmeldung! Und gratuliere zum Erfolg.
Antworten