LED Beleuchtung für Aquarium 12 x 10w

Schaltungen, Widerstände, Spannung, Strom, ...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
LEDAquaristik
Mini-User
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 24.03.21, 12:22

Do, 06.05.21, 17:10

Hi zusammen, ich baue gerade meine LED Lampe für mein Aquarium

es sind 12 x 10W LED mit 1050MA und ca. 11 V (Herstellerangaben)

ich wollte 2 Stränge machen mit je 6 LED in Reihe ..ergibt 66V.. 1050 mA sind mir zu viel daher 700mA

- 46,2 Watt je Stang, 93 Watt insgesamt.

jetzt bin ich mir mit dem LED treiber nicht sicher

https://www.longlife-led.de/LED-Treiber ... om-CC/2224

das Netzteil 2 mal sollte doch Funktionieren oder?

dazwischen hätte ich gerne noch eine Dimmsteuerung für sonnen auf und Untergang

https://www.ledaquaristik.de/epages/643 ... oducts/153

passt das so?
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11590
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 06.05.21, 20:45

es sind 12 x 10W LED mit 1050MA und ca. 11 V
Klingt nach China LEDs... Da würde ich ggf. was besseres verwenden. Hast Du da auch einen Link?
Das Netzteil müsste passen. Allerdings brauchst Du weder Dali, noch Push o.ä., wenn du das mit einer Dimmsteuerung dimmen willst. Dafür ist nur der 1-10V Eingang geeignet. Die Dimmsteuerung sieht nach einer TC420 aus. Die gibt es als China Nachbau (z.B. bei Amazon) günstiger. Und da hat der China Nachbau meist keine Nachteile. Bei den LEDs schon.
dazwischen hätte ich gerne noch eine Dimmsteuerung für sonnen auf und Untergang
Das geht nicht. Hinter einer KSQ darf nicht geschaltet werden. Man kann aber den Dimmeingang eines geeigneten LED Treibers damit ansteuern. Such mal hier im Forum nach TC420...
Antworten