LED-Leuchte blinkt wenn an W-Lan-Schalter angeschlossen

Hier werden Fragen zu LED-Grundlagen beantwortet...

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
BulliBaer
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.09.22, 10:21

Fr, 30.09.22, 10:39

Hallo,

als Board-Neuling möchte ich hier meine erste Frage stellen. :)

Ich habe eine LED-Leuchte mit 58 LED und entsprechendem Trafo in der Küche hängen. Mein Problem ist, dass nur auf einer Seite der Küche (direkt am Eingang) der Schalter für die Leuchte befindet. Wenn ich also vom Schlafzimmer bzw. Wohnzimmer abends in der Küche was machen will, muss ich im Dunkeln erst durch Küche laufen, um den Schalter zu betätigen. Jetzt habe ich mir einen W-Lan-Schalter zugelegt, um das Licht per Sprachbefehl ein oder ausschalten zu können. Der Schalter hat eine maximale Belastung von 800 Watt. Sobald ich diesen anstatt des regulären Schalters anschließe und das Licht einschalten will, fängt die Leuchte an zu blinken. An einem normalen Lichtschalter passiert das nicht. Kann es sein, dass die Belastung für den Schalter zu groß ist? Die 58 Watt der LED in der Lampe kann ich vernachlässigen, kann es aber sein, dass der Trafo den Schalter zu stark belastet? In meiner alten Wohnung hatte ich an diesem Schalter eine LED-Röhre angeschlossen gehabt, da hat es ohne Probleme funktioniert.

Für schnelle Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruß .. Rudi ..
NoName
Mini-User
Beiträge: 4
Registriert: So, 16.10.22, 08:13

So, 16.10.22, 14:51

Was ist denn das für ein WLAN Schalter?
Hast du den auf der Eingangsspannung vom Trafo angeschlossen, oder auf der Ausgangsseite?
BulliBaer
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.09.22, 10:21

Di, 18.10.22, 13:09

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort. Der Schalter ist von Pearl und wurde an Stelle des normalen Lichtschalters angeschlossen, also auf der Eingangsseite des Trafos.

Gruß .. Rudi ..
Borax
Star-Admin
Star-Admin
Beiträge: 11743
Registriert: Mo, 10.09.07, 16:28

Do, 20.10.22, 15:58

Möglicherweise ist wirklich der Einschaltstrom des Trafos schuld (der ja wahrscheinlich eben kein Trafo sondern ein Schaltnetzteil ist). Abhilfe könnte in dem Fall ein NTC liefern. So was: https://de.elv.com/einschaltstrombegren ... gI-0PD_BwE
BulliBaer
Mini-User
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 30.09.22, 10:21

Fr, 21.10.22, 09:05

Hallo Borax,
vielen Dank für deine Antwort. An einen NTC habe ich nicht gedacht, da das Teil an einer LED-Röhre ja funktioniert hat. Die hat allerdings auch eine andere Schaltung ohne Trafo. Dann werde ich mir mal so einen besorgen und in die Leuchte einbauen. Allerdings war ich der Meinung, dass dort ein Trafo und kein Schaltnetzteil verbaut ist, weil die eingebauten LED mit 12 Volt gespeist werden. Ich kann mich allerdings auch irren, wenn ich die Leuchte aufhabe um den NTC einzubauen, werde ich mal nachschauen, welche Bezeichnung darauf steht .. ;-) ..

Gruß .. Rudi ..
Antworten