Indirekte Beleuchtung ersetzen....

Announcements, neue Produkte und Features bei LUMITRONIX® und in der LED-Branche

Moderator: T.Hoffmann

Antworten
sepp2909
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Sa, 02.03.24, 11:44

Sa, 02.03.24, 11:59

Liebes Forum!

Nachdem ich ein jetzt schon einige Tage recherchiere wende ich mich an das Forum weil ich zu viele Informationen bekomme und nicht mehr in der Lage bin vernünftig zu Filtern....
Mein Problem: Ich renoviere gerade ein Wohnzimmer in welchem vor 46 Jahren indirekte Beleuchtung über 17 Neonröhren realisiert wurde. Der Raum ist 9,5m x 4,5m. In jeder der Ecken gibt es eine Stromversorgung schaltbar mit welcher ein paar Neonröhren eingeschaltet werden konnten.
Nun will ich das ganze mit LEDs ablösen.... Idee: 4 x 24V Netzteile mit je 2x 4,5m LEDs und 2 x 9,5m LEDs. Das Ganze Warmweiss und dimmbar. Kein RGB, keine Handysteuerung usw.
24V habe ich gelesen muss ich nehmen um mehr als 5m zu betreiben.
230V kann ich nicht nehmen da nicht dimmbar.
Nun gibt es auch 48V LEDs in 27m Länge, weiss aber nicht ob das die sinnvollere Lösung wäre....
Bin für jede Art von Tipps dankbar auch im Bezug auf Hersteller und Qualität da ich noch keinerlei Erfahrung habe....

Vielen Dank und viele Grüße
JOE
JackyDean
Mega-User
Mega-User
Beiträge: 417
Registriert: Fr, 04.12.15, 20:17

Mo, 11.03.24, 11:38

Ich würde 24V-LED-Streifen mit eingebauten Konstantstromquellen nutzen. Damit sind deutlich über 5m realisierbar. Auch die 9,5m sind realistisch.

Für 48V gibt es nur wenig Controller und der Teilungsabstand ist größer. Für sehr große Installationen sind 48V interessant, aber das hier ist eher noch Standard und was klassisches für 24V. Hat man viel mehr Auswahl und ggf. kann man die 9,5m auch in der Mitte oder beidseitig einspeisen. Dann geht das sogar mit 24V ohne Konstantstromquellen.
Benutzeravatar
GermanGil
Mini-User
Beiträge: 1
Registriert: Do, 16.05.24, 04:13

Do, 16.05.24, 04:50

Hallo T. Hoffmann,

Die Idee, deine indirekte Beleuchtung mit LEDs zu aktualisieren, ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung! Für dein Wohnzimmer, das 9,5m x 4,5m groß ist, ist eine gründliche Planung wichtig, um die beste Lösung zu finden.

Die Entscheidung für 24V-LED-Streifen mit eingebauten Konstantstromquellen ist vernünftig, da du damit über die erforderliche Länge von mehr als 5m gehen kannst. Diese Streifen bieten auch Flexibilität bei der Installation, und die Qualität der Beleuchtung bleibt über die gesamte Länge konstant.

Die Option von 48V-LEDs ist zwar interessant, aber für deine Anwendung scheint 24V die praktischere Wahl zu sein. Es gibt mehr Auswahl an Controllern und Zubehör für 24V, was die Installation und Wartung erleichtert. Außerdem kannst du mit 24V-Streifen flexibler arbeiten, indem du sie beispielsweise in der Mitte oder an beiden Enden einspeist.
Antworten